Hauptversammlung des AnT

Diskussion über den Verein

Beitragvon Janka » Mo. 19.11.2007 10:08h

Naja, was kann da schon wichtiges passieren? Es wird ein neuer Vorstand gewählt, der hoffentlich genauso wenig kaputtmacht wie der vorige. Der AnT funktioniert schließlich nicht deshalb, weil irgendjemand tolle Pläne hat und beschließt dass irgendjemand anders diese uzzusetzen habe, sondern weil derjenige, der einen Plan hat, ihn selbst nach eigenem Gutdünken umsetzen kann und muss. Mitstreiter muss man übrigens auch selbst suchen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Di. 06.10.2009 22:31h

Ich würde ja wirklich gerne hinkommen, aber ich hab momentan absolut kein Geld dafür. Fahrt + Übernachtung wären wohl an die 100€ und die brauch ich schon für das Ticket zum Anime Marathon^^.
Mitfahrgemeinschaft bilden. Wir haben einige Mitglieder in der Nähe von Chemnitz. Und wieso eigentlich Übernachtung? Beginn ist 12:30, Schluss ist spätestens 22:00. Eigentlich möchte ich nicht 10h da rumhängen.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Sa. 05.11.2011 11:58h

Ich räume allen Satzungsänderungsanträgen nur geringe Chancen ein. Bernhards Alternativanträge zu manchen Punkten sind aus der Notwendigkeit entstanden, dass Ron seine Anträge unbedingt in seiner Version verhandelt haben wollte, die Bernhard für sehr schwierig hielt.

Über die Umbenennung des Vereins könnte man sich wirklich mal Gedanken machen. Gegenüber jungen Fans hätte es vielleicht ein paar Vorteile, wenn nicht Ron kurz nach der Umbenennung wieder die Stimmung durch irgendeine seiner Kamikaze-Aktionen vergiftet. Gegenüber der Presse, Videovertrieben, Spendern usw. hätten wir sicher erstmal ein paar Erklärungsprobleme. Die dortige positive Bekanntheit setzen wir mit einer Umbenennung wieder aufs Spiel. Außerdem haftet einer bloßen Umbenennung immer der Makel der versuchten Täuschung an. Siehe SED->PDS->Die Linke. Wenn, müssten wir auch das alte Personal auskehren.

Zur Zusammenarbeit mit dem AnimeXX: Ja, auch darüber sollten wir nachdenken. Wir haben mit der FUNime ein hochwertiges Magazin, das zwar bekannt ist und auch viele Fans anspricht, das aber zum Preis von 3 bis 4 Euro, der immer noch unterhalb der Selbstkosten liegt, nicht an die breite Masse verkauft werden kann. Um das zu erreichen müssten wir in die Comicläden, und die müssen auch noch einen Gewinn daran machen. Das schaffen wir mit der FUNime so nicht. Daher die Idee, ein zweites, kostenloses Magazin mit einer Artikelauswahl der aktuellen FUNime zu machen, das komplett mit Werbung finanziert wird. Um Werbekunden anzusprechen brauchen wir aber eine hohe Auflage und die müssten wir erst einmal vorfinanzieren. Das schaffen wir finanziell nicht allein, und da kommt der AnimeXX ins Spiel, der die ersten Ausgaben vorfinanzieren könnte. Dazu kommt noch, dass ein kostenloses Magazin, auf dessen Titelseite irgendwo "meXX" zu lesen ist vermutlich eine Menge weiterer Leser anzieht. Später kann sich das Magazin dann aus Werbung finanzieren.

Alle hätten was davon. Der AnimeXX hätte ein relativ hochwertiges Werbeblatt in den Comicläden, der ein oder andere Händler wird auch die reguläre FUNime haben wollen, der eine oder andere Leser der kostenlos-Ausgabe wird auch die reguläre FUNime kaufen und wir könnten mit den anteiligen Werbeeinnahmen die reguläre FUNime finanzieren.

Und das wichtigste: Die Fans werden in breiter Front mit hersteller- und veranstalterunabhängigen Infos versorgt.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Di. 08.11.2011 09:53h

Naja, ich bin kommunalpolitisch aktiv und weiß, dass manchmal Anträge gestellt werden, deren Ergebnis hinter den Kulissen schon bekannt bzw. besprochen worden ist. :mrgreen:
Ron hat ursprünglich andere Anträge gestellt, unter anderem sollte die HV die Vereinsauflösung beschließen und der Vorstand sollte alternativ zu Berichten verpflichtet werden, wobei bei Nichteinhaltung automatisch eine aoHV stattfinden sollte usw. Darüber haben wir hinter den Kulissen (mit Ron) erst freundlich, dann heftig gestritten. Die Konsequenz war aber nicht, dass Ron einlenkte, stattdessen hat er 30 andere Satzungsänderungsanträge gestellt. Nur um diese dann drei Tage später erneut zu ändern. Das alles führte dazu, dass die oHV-Einladungen erst zwei Wochen später rausgingen, und dass diese Arbeit an Bernhard und mir hängenblieb, obwohl sich zunächst Ron und Elisa dazu bereit erklärt hatten. :?

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Di. 08.11.2011 19:15h

Ach, du meine Güte. Jetzt geht das schon wieder(!) los. Wir hatten diese Diskussion bereits zur letzten HV (!). (Oder ich erlebe gerade ein gewaltiges Deja-Vu.)

Ich wiederhole nochmal: Ron hat den Antrag gestellt, das Schiff zu versenken. Die Idee kam wohl diesmal ursprünglich von Mitch, und Hergen wiederholt diese Position auch nochmal.

Klar kann man diesen Antrag "demokratisch" von der HV ablehnen lassen. Da wir aber davon ausgehen können, dass nur ca. 10% aller Mitglieder zur HV kommen werden, egal was da beantragt wird, ist es als Aktiver meine *Pflicht*, auch daran zu denken, was 90% der Mitglieder für wichtig halten könnten. Bei Sachthemen muss man das zusammen erörtern, denn niemand kann für sich in Anspruch nehmen, für die schweigende Mehrheit zu sprechen.
Bei nicht-Sachthemen ist es zumeist so, dass diese die schweigende Mehrheit eh nicht berühren. (Ehrlich, wer interessiert sich denn für die genauen "Vereinsziele"? Doch nur der, der Geld im Sinne dieser Ziele ausgeben muss.)

Bei dem Antrag, den Verein aufzulösen, denke ich aber sicher mit Recht, dass ich im Sinne der schweigenden Mehrheit spreche, wenn ich sage: Der AnT soll nicht aufgelöst werden. Denn jeder in dieser schweigenden Mehrheit hat ohnehin eine ganz einfache Möglichkeit, den AnT "für sich" aufzulösen. Indem sie oder er einfach austritt.

Diesem Gedanken, sollte sich jeder, der die Auflösung des AnT ernsthaft fordert, mal stellen. Man braucht das Schiff nicht zu versenken, wenn einem die Reise nicht mehr gefällt. Man kann auch einfach so von Bord gehen. Die vielen anderen Reisenden, denen es weiterhin gefällt, danken.

Und wer die Auflösung nicht ernsthaft fordert, sollte solche Anträge einfach sein lassen. Das ist einfach Spamming der HV.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Mi. 09.11.2011 00:07h

Wenn es so leicht wäre, den Verein wieder Leben einzuhauchen, wäre man bestimmt nicht in dieser Situation. Im Prinzip hast du recht, aber der Wandel muss von innen kommen. Man muss mit dem Vorstand zusammenarbeiten und versuchen einen Meinungsumschwung herbeizuführen.
Das Problem ist nicht, der Vorstand meint dies und der Vorstand meint das. Der Vorstand ist bei uns ja glücklicherweise kein Ideen-Verhinderer. Nur ist der Vorstand aber auch nicht der, der Ideen umsetzen könnte. Dazu müssen sich Aktive finden, und das war in der Vergangenheit so und ist auch jetzt noch so. Beim Anime Marathon ist das glücklicherweise überhaupt kein Problem, und seit wir die FUNime mehr unter die Leute bringen wird es auch da etwas besser - obwohl oder vielleicht auch gerade weil ein gedrucktes Fanzine (noch dazu Vollfarbe) einfach der Hammer ist.

Bei allen Webthemen tun wir uns aber unglaublich schwer. Wir lavieren ja schon seit Jahren um die eigentlich überfällige Umstellung auf ein Redaktionssystem herum. Unsere Aktiven im Webbereich sind sehr konservativ und viel Zeit haben sie leider auch nicht. Die vielen hundert, über 13 Jahre gewachsenen Unterseiten umzustellen wird ein Kraftakt werden, wenn wir das dann endlich mal in Angriff nehmen.

Was neue Ideen im Webbereich angeht, sind unser größtes Problem die fehlenden Multiplikatoren, also Leute, die eine neue Plattform auch nutzen und andere dazu anstiften. Es fehlt auch ein wenig die zündende Idee dafür. Forum gibt es überall, Blog gibt es überall, Confotos haben wir dreimal versucht, ist aber jedesmal daran gescheitert, dass das ganze technisch nicht besser als existierende Plattformen war und nicht hartnäckig genug verfolgt wurde.
Einige andere Ideen, wie z.B. jedem Mitglied ein Blog hier einzurichten wurden von den Admins als zu aufwendig bewertet. Zudem war die Resonanz unklar.

Alles in allem ist unsere inhaltliche Bilanz durchwachsen.


Was von Hergen und Ron und anderen bemängelt wurde, ist, dass wir Entscheidungen selten bis nie als Gruppe treffen. Was unmittelbar damit zusammenhängt, dass wir keine geschlossene Gruppe sind, die sich im echten Leben oft genug treffen könnte oder wollte. Wir sind alle unterschiedlichen Alters, Geschlechts, kommen aus anderen Ecken Deutschlands, sind entweder in der "alten" BRD oder der DDR oder sonstwo und später aufgewachsen usw. Das alles behindert die Einsicht in die Denkweise des anderen. Und das ist nichts, was man mit ein paar Treffen oder gar Emails ausräumen könnte. Dieses Problem hat jeder überregionale Verein. Da kann man jetzt ewig drüber klagen, man kann es aber nicht ändern. Wenn man es anders haben will, muss man einem lokalen Verein beitreten. Wurde ja auch so getan (z.B. Mantrha, Hannover und Anime Daisuki, Berlin). Inzwischen gibt es diese beiden Vereine auch schon nicht mehr, weil ihre Geschäftsgrundlage (gemeinsames Anime-Gucken auf Leinwand) durch die praktische Allverfügbarkeit von Animes und Beamern entfallen ist.

Und genau da liegt für mich der Hase im Pfeffer: Ein Verein ist eine Hülle, in der ein gemeinsam betriebenes Geschäft drinsteckt. Und wir sind ja mit dem AnT in der glücklichen Lage, dass unsere Geschäftsgrundlage *nicht* entfallen ist. Die Bestätigung dafür bekommen wir von den Gästen, Lesern und Mitgliedern, die AM, FUNime und Webseite nutzen.

Deshalb: Weitermachen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Mi. 09.11.2011 00:39h

stetig sinkenden Mitgliederzahlen

Immer wieder gern aus der Mottenkiste geholtes Argument, dennoch irreführend bis falsch. Die Mitgliederzahl ist seit mindestens 2007 nur noch leicht (weniger als 5 Austritte/Jahr) rückgängig und liegt bei knapp über 200. Weiß ich aus den FUNime-Versandlisten. In diesem Jahr haben wir sogar drei neue Mitglieder hinzugewonnen.

Der große Batzen an Austritten erfolgte WIMRE bereits 2003-2005, als der AnimeXX uns reihenweise die Leute abspenstig machte.

(Achso, falls jetzt das Argument kommt, mit der popligen Mitgliederzahl sollten wir dichtmachen und alles dem AnimeXX überlassen: Der hat auch nur ca. 900 zahlende Mitglieder, und vor 2 Jahren waren das auch noch über 1000).

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Fr. 11.11.2011 12:42h

Es sollte doch nicht viel Aufwand machen, einen Umfragebereich zu erstellen, zu dem nur Mitglieder exklusiven Zutritt haben. Das schafft sogar meine sonst so lahme Uni für ihre Studenten.
Gibt es in Form der Mailingliste TnT. Irgendwann wurde mal festgelegt, dass man sich dort explizit eintragen müsse, damit wir die Leute nicht mit Zeug zuspammen, das sie nicht interessiert. Halte ich für falsch, weil wir darüber also auch nicht alle Mitglieder erreichen können. Die vielen anderen Kommunikationsmöglichkeiten, die wir bieten, sprechen auch nur die Mitglieder an, die sich dort gezielt beteiligen. Die einzige Möglichkeit *alle* Mitglieder zu erreichen, ist die HV-Post. Warum wir das so machen weiß ich nicht. Wäre auch ein HV-Thema, das zu ändern.

Andererseits: Ich habe für meine Position, die ich auch in der TnT vertreten habe, zwar ein wenig Unterstützung erfahren. Das ist aber komplett untergegangen in dem Wust von "ans Bein pissen", das Ron über mir in der TnT abgeladen hat. Ich kann verstehen, dass die sich daraus bildende Nicht-Diskussion (praktisch nur ein Schlagabtausch zwischen Ron und mir) viele Leser der TnT abgeschreckt hat, sich zu beteiligen. Irgendwann haben dann auch meine Postings genervt, und das obwohl ich darauf acht gegeben habe, Rons Argumente mit fundierten Gegenargumenten zu widerlegen.

Ron hält seine Vorgehensweise immer noch für gut. Obwohl er damit reihenweise den Leuten vor den Kopf kloppt. Er sieht einfach nicht ein, dass man sich nicht vernünftig auf seine Argumente einlassen kann, ohne daraus einen völlig ermüdenden, letztlich sinnlosen Bohei zu machen, von dem sich alle nur wünschen, dass er nun *endlich* vorbeigehen möge. Das habe ich Ron am Anfang geschrieben und ihn daher gebeten, seine Anträge zurückzuziehen.
Code: Alles auswählen
From: Jan Kandziora <jan@> To: Ron Carow <ron.carow@> Subject: AnT-HV 2011: Deine Anträge Date: Thu, 6 Oct 2011 16:21:14 +0200 Hallo Ron, ich habe erfahren, dass du mehrere Anträge auf der AnT-HV zur Abstimmung stellen willst. Unter anderem zur Auflösung des AnT sowie zur Veränderung der Begünstigten in diesem Fall. Außerdem ein Antrag, den Vorstand in bestimmten Fällen automatisch abzuberufen. Ich bitte dich, diese Anträge zurückzuziehen. Der Antrag, den AnT aufzulösen und der damit zusammenhängende Antrag zur Verteilung des Vereinsvermögens wird genau die Mitglieder zur HV ziehen, die sich bereits innerlich vom AnT verabschiedet haben und diese Gelegenheit nutzen wollen, den aktiven Mitgliedern zu schaden, indem ihnen das Vereinsvermögen genommen und damit die Durchführung der laufenden Projekte unmöglich gemacht wird. Diese beiden Anträge sind sehr schädlich für den Verein und selbst wenn sie abgelehnt werden ein Schlag ins Gesicht der Leute, die beim AnT etwas bewegen. Der Antrag, den Vorstand in bestimmten Fällen automatisch abzuberufen würde ständige Unruhe in den Verein bringen. Wir würden uns dauernd mit Personalfragen statt mit Sachfragen beschäftigen, vor allem mit der Frage,m wer denn überhaupt noch Lust hat, im Vorstand zu sein. Ich weise darauf hin, dass der AnT-Vorstand keine Aufwandsentschädigung für seine Tätigkeit erhält. Es ist daher müßig, von ihm eine besondere Mitarbeit über das, was wir von anderen Mitgliedern hinaus erwartet und vom Gesetz her verlangt wird, zu erwarten. Dennoch tut der jetzige Vorstand genau das. Bernhard zahlt Teile der Vereinsausgaben aus seinem Privatvermögen, vertritt den AnT mit dem Fotostudio auf Cons, Jenni ist unermüdlich für FUNime und AM im Einsatz und Stephan tut sich einen großen Batzen Arbeit mit dem FUNime-Layout an. An Taro hängt die Mitgliederverwaltung und die Buchführung, die Dank meines Rechnungs- Durcheinanders auch nicht leicht ist. Umgekehrt bin ich sehr aktives Mitglied und eben nicht im Vorstand und will das auch nicht. Im FUNime Lektorat sitzen weitere sehr aktive Mitglieder, die sich die Vorstandsarbeit offensichtlich auch nicht antun wollen, Markus mit der Webseite und Karsten als Haupt-FUNime-Autor gehören auch dazu. Die sind auch so genug ausgelastet. Ein Antrag, den Vorstand bei Nichterfüllung bestimmter, zuvor festgelegter Arbeitspensen oder Ziele abzulösen, würde diese Leute ganz sicher nicht dazu bewegen, für den Vorstand zu kandidieren. Der Antrag verfehlt damit sein Ziel. Alle drei Anträge erzeugen zudem erhöhten Diskussionsbedarf während der nächsten HV und kosten damit die Zeit, die ich gerne zur Erörterung von Sachthemen aufwenden würde. Das sind im Wesentlichen die Aussichten des Anime Marathon, unsere nun stärkere Präsenz auf fremden Cons, die Umgestalung der Serverlandschaft, Änderungen an der Webseite, Partnerschaft mit anderen Fans (z.B. NSW-Anime und Christoph Gerlachs neues Conphotoportal) sowie die neue kostenlos-Zeitschrift FUNimeXX, über die wir erneut ernsthaft nachdenken sollten. Das alles kriegen wir gerade mal so in 8 Stunden unter, da haben wir keine Zeit, uns ewig mit Personal- und Satzungsfragen aufzuhalten. Ich bitte dich daher nochmals im Interesse der aktiven AnT-Mitglieder, diese drei Anträge, und zudem alle deine Anträge, die du nicht für absolut lebensnotwendig hälst, zurückzuziehen. Mit freundlichem Gruß Jan
<Meinung>
Aber er kapiert es nicht. Er meint seine Methode, erstmal alle aufzumischen, sei toll. Das ist nun so, seit er was für den AnT macht und auch einer der Gründe, warum wir 2003 bis 2005 so viele Mitglieder verloren haben. Und er weiß das auch. Er lernt bloß nichts daraus.
</Meinung>

So, jetzt ist es raus. Das ist meine Meinung. Ich bitte darum, das hier nicht endlos zu diskutieren. Ron hat Bernhard und mir genauso öffentlich bereits schlimmeres an den Kopf geworfen. Er verdient daher alles, was ihm aus dieser Nichtbeachtung des Prinzips des kleinstmöglichen Aufstandes an Unbill widerfährt.


EDIT: Zitat meiner ersten Email an Ron hinzugefügt, die ich schon auf der TnT öffentlich gemacht hab.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Fr. 11.11.2011 13:10h

das was ich kritisiere mache ich selber anders.
Schreib doch mal, was du überhaupt machst.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Hauptversammlung des AnT

Beitragvon Janka » Di. 10.09.2013 18:38h

Guten Abend,
tut mir leid, dass ich so ein altes Thema wieder aufleben lasse, aber wie erfährt man denn, wann die nächste Hauptversammlung stattfindet?
Das steht noch nicht fest. Vermutlich wieder im November wieder in Königslutter. Du erfährst es auf jeden Fall rechtzeitig per Email.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h


Zurück zu Verein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste

cron