Waffenvorschriften...

Infos und Diskussionen zur Convention der Tomodachi im Jahre 2004 in Brehna

Waffenvorschriften...

Beitragvon Veritas » Mi. 17.03.2004 06:45h

Hallöchen.

So, noch knappe 2 Wochen dann ists wieder soweit...

doch eine Frage hab ich hier spontan noch nicht gefunden: wie steht es mit einem Waffenverbot auf dem Marathon?

Ich z.B. hab mein 1,4 Meter Langes Tessaiga dabei... darf ich das überhaupt mit rein nehmen?
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Re: Waffenvorschriften...

Beitragvon hergen » Mi. 17.03.2004 09:50h

Veritas hat geschrieben:Hallöchen.
doch eine Frage hab ich hier spontan noch nicht gefunden: wie steht es mit einem Waffenverbot auf dem Marathon?
Ich z.B. hab mein 1,4 Meter Langes Tessaiga dabei... darf ich das überhaupt mit rein nehmen?


Es gilt grundsätzlich das deutsche Waffengesetz, d.h., das Tragen von feststehenden Hieb- und Stichwaffen ist in der Öffentlichkeit nicht gestattet. Da haben wir leider keinen Spielraum.

Ob das Ding gar nicht, nur auf der Bühne, oder ständig getragen werden darf, wird nach Augenmaß vor Ort entschieden, und hängt von der davon ausgehenden Verletzungsgefahr ab. Ganz grob Pi mal Daumen: Kunststoff ok, Holz unter Auflagen, Metall (auch stumpf) gar nicht.

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Veritas » Mi. 17.03.2004 16:58h

keine Bange, es is ne Holzwaffe die so gemacht is das man nix schneiden kann (dazu hab ich die Kanten mit Absicht zu dick und rund gehalten) . Mal abgesehen davon das ich die eh net mit auf die Bühne nehm.
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon himitsu » Mi. 17.03.2004 21:41h

Veritas hat geschrieben: Mal abgesehen davon das ich die eh net mit auf die Bühne nehm.


Sondern? dein Gehstock?
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Veritas » Do. 18.03.2004 06:15h

hä? Wie kommst du jetzt auf das Thema Gehstock?
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon edao » Do. 18.03.2004 07:05h

Na, wenn du das Schwert nicht auf die Bühne mitnehmen willst, was soll dann als Hieb- und Stichwaffe herhalten?

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Beitragvon Veritas » Do. 18.03.2004 17:28h

... ich hab mehr als 1 Kostüm. Und KID nutzt keine Waffen. die sind zu schmutzig :wink:
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon himitsu » Do. 18.03.2004 19:55h

Also was ist der Zweck des Schwerts, ist Teil eines Kostüms, das du dann auf dem Gelände trägst? (also hast nen Stock dabei wenn du gehst ;) )
Oder dein Talisman? Oder zur Verteidigung, falls dich böse Otaku angreifen? Das ist immer noch nicht klar (und eig. auch nicht wichtig, nur die weibliche Neugier)
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Veritas » Fr. 19.03.2004 08:29h

*seufz*

ich hab 2 Kostüme am Start.

KID (wer kennt ihn nicht)
und Inuyasha, wofür ich eben ein Schwert gemacht habe. Und um genau dieses geht es die ganze Zeit.

Es ist für mich die Frage ob ich das Holz-Tessaiga überhaut mit rein nehmen darf.

Alle Klarheiten beseitigt?
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Dante » Fr. 19.03.2004 13:41h

alle "unklarheiten" :) oder willst du mich nur verwirren?
Die USA-Massenverblödung, die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen.
Albert Schweitzer

mfg. Dennis
Benutzeravatar
Dante
 
Beiträge: 129
Registriert: Sa. 17.01.2004 14:03h
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Veritas » Fr. 19.03.2004 14:52h

KID eben :wink:
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon himitsu » Fr. 19.03.2004 21:17h

Veritas hat geschrieben:KID eben :wink:


bevorzuge Conan :P
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本


Zurück zu Anime Marathon 2004

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron