Kritik&Lob zum Marathon

Infos und Diskussionen zur Convention der Tomodachi im Jahre 2004 in Brehna

Kritik&Lob zum Marathon

Beitragvon marcus » Mo. 05.04.2004 18:37h

So nach genug Schlaf bin ich jetzt in der Lage meinen Senf zum Marathon zu geben.

Verbesserungs würdig:
- das Programmheft war zwar ne große Hilfe aber nicht mal die Hälfte der Gezeigten Animes waren drin, eine kurze Angabe welches Genre etc. wäre nicht schlecht gewesen, ein Satz hätte gerreicht
- die Stühle waren nicht so toll, nach 27 h dauersitzen tat mir ziemlich der Ar... weh

Lob:
- viele Animes die relativ unbekannt waren
- die Ameisen haben sehr gute Arbeit geleistet, selbst nach 20mal nerven waren sie immernoch freundlich und hilfsbereit
- endlich mal ne Veranstalltung im Osten

zusammenfassend möchte ich sagen: richtig gut gemacht :D
Benutzeravatar
marcus
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo. 05.04.2004 18:15h
Wohnort: Luppa/Sachsen

Beitragvon Sheena » Mo. 05.04.2004 19:18h

Verbesserungs würdig:
- Programmheft: grade die bekannteren Animes hätten aus dem Heft bleiben können, aus Gespräche nweiß ich das nicht nur ich bei so einigen Animes gegrübelt habe, und keinerlei Hilfe im Heft selber.
- Videoräume: das was ich nie mag, alle plätze auf einer Ebene. Besonders wenn nicht alle Räume (also auch Workshops etc.) Tagsüber/Frühs nicht offen waren hatte man meist Probleme die Untertitel zu erkennen. Wäre schön wenn man mehr Räume der Art wie in Neuss finden könnte (zumindest vom Raumaufbau in der Schräge, die Plätze sind Horror)
-Closing: was mir von früher fehlte, und ich finde genug Zeit war sicherlich, die Meinung einiger Gäste mittels durchgereichtem Mikrofon. Die Vertreter des ganzen Hotelteams hätten sich sicherlich auhc darüber gefreut mal einige Gäste aus der versammelten Fangemeinde zu hören

Lob:
- viele Dinge die man nebenbei machen konnte und auf viele Räumlichkeiten aufgeteilt, so konnte man sich schlecht gegenseitig stören. Nichteinmal das Gedudel des Gamesrooms kam bis zur Bibliothek durch, dabei lagen die sich fast gegenüber und Türen offen
- Örtlichkeit war perfekt (von der Sache mit den Videoräumen abgesehen;) ) würde mich freuen mehr solcher Örtlichkeiten kennenzulernen (ich kenne alle bisherigen Örtlichkeiten, auch KWH und muß sagen, waren nciht schlecht, aber Brehna hat alles getoppt)
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Re: Kritik&Lob zum Marathon

Beitragvon Karsten Schubert » Mo. 05.04.2004 19:26h

marcus hat geschrieben:Verbesserungs würdig:
- das Programmheft war zwar ne große Hilfe aber nicht mal die Hälfte der Gezeigten Animes waren drin, eine kurze Angabe welches Genre etc. wäre nicht schlecht gewesen, ein Satz hätte gerreicht


Es ist sehr leicht dies zu wünschen, aber sehr schwer umzusetzen.
Zum einen weil die entsprechenden Leute, die diese Titel zwar kennen einfach nichts dazu schreiben (Mangel an Zeit oder Muße) und weil teilweise auch nach Drucklegung des Conbuches Änderungen im Programm alltäglich sind. Niemand ist gerne bereit unter solchen Umständen auf Halde zu schreiben , wenn man sowieso laufend am rotieren ist.

Ich hatte auch nach dem letzten Marathon selbst derartige Forderungen gestellt, aber diesmal im Vorfeld auch intern davon nicht mehr gesprochen :wink: .

Ich halte es auch weiter sinnvoll als ideale Vorstellung, doch realistisch für schlichtweg undurchführbar in einem reinen Freizeitprojekt wie es der Marathon nun einmal ist. Im Endeffekt läuft man immer dem Zeitplan hinterher, wenn man nicht breufliche oder private Verpflichtungen sträflich vernachlässigt. (womit im Grunde auch niemandern gedient wäre)
It's easy, when you know how!
Karsten Schubert
 
Beiträge: 471
Registriert: Di. 26.08.2003 19:27h
Wohnort: Braunschweig/Hannover

Beitragvon Gunbusterxtra » Mo. 05.04.2004 22:49h

Also man kann sagen was man will, es gibt in good old "Deutschland" kaum (eigentlich keine) eine Veranstalltung bei der alles so reibungslos und glatt läuft wie auf den Marathon, da muß was zumindestens bei den Anime "SD Double Feature" der ins Wasser gefallen ist weil die CD nicht lief fast schon sabotage von höherer ebene (Konkurenzveranstallter) statt gefunden haben :shock: .
Also von der hinsicht Super, weniger Super ist es allerdings wenn ein Videoraum fast leer ist, oder zumindestens sehr wenig Personen drin saßen, immer wieder welche rein kamen und trotz ihrer Hünengröße der Meinung waren die müssen ganz vorne (zumindestens sehr weit vorne) sitzen und somit den weiter hinten Sitzenden mit ihren Schrankwandrücken den Blick verbauen (vor allen dingen auf die Untertitel), das ist nicht die feine höfliche und rücksichtsvolle Art, daran sollte noch ein wenig gearbeitet werden, damit zumindestens in leeren Räumen nicht ein unnötiges hin und hergesetzte statt findet. Da werden mir wohl grade die kleineren recht geben, also beim nächsten mal die Mamuts :wink: nach hinten verweisen.

W.P.
JaJaa!
Gunbusterxtra
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa. 30.08.2003 21:26h
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kritik&Lob zum Marathon

Beitragvon Sheena » Di. 06.04.2004 06:58h

Ron hat geschrieben:Um Punkt zwei zu mildern empfiehlt sich ein Abo der FUNime, da wir hier versuchen, einen Großteil der dort vorgestellten Anime auf dem AM auch zu zeigen


Abo hab ich seit 1.HJ 1999, heißt aber nicht das man sich alles merken kann was drin stand oder die gar mitschleppt. den platz den 6 Ausgaben/Jahr einnehmen brauchen wir doch um möglichst viel kaufen/ersteigern und anshcließend verstauen zu können ;) oder willst du das wir weniger Geld auf dem Con lassen? *G*
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Beitragvon Sheena » Di. 06.04.2004 07:06h

Na dann habe nwir das ja geklärt Ron *G* *tätschelt sein Con-Shirt* und ich kann guten wissens behaupten ordentlich mitgeholfen zu haben, und das ging nur weil ich den platz nicht mit funimes belgt hatte. meine tasche war auf dme heimweg knackevoll ;) *G*
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Re: Kritik&Lob zum Marathon

Beitragvon edao » Di. 06.04.2004 11:35h

Moins

marcus hat geschrieben:Verbesserungs würdig:
- das Programmheft war zwar ne große Hilfe aber nicht mal die Hälfte der Gezeigten Animes waren drin, eine kurze Angabe welches Genre etc. wäre nicht schlecht gewesen, ein Satz hätte gerreicht


Eine Lösungsmöglichkeit wäre, wenn man die Info's, die nicht ins Conheft gepasst haben, auf ein paar wenige Blätter druckt und diese dann an die entsprechenden Videoräume hängt. Ist zwar nicht so leicht zur Verfügung wie das Conheft, aber wenn man sich diesen Zettel kurz vorm Schauen durchläse, könnte man eventuell auf einen anderen VR umschwenken,w enn er einem nicht gefällt.

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Re: Kritik&Lob zum Marathon

Beitragvon hergen » Di. 06.04.2004 16:21h

edao hat geschrieben:Eine Lösungsmöglichkeit wäre, wenn man die Info's, die nicht ins Conheft gepasst haben, auf ein paar wenige Blätter druckt und diese dann an die entsprechenden Videoräume hängt.


Der Platz im Conbuch ist nur ein sekundäres Problem. Wesentlich schwerwiegender ist das, was Karsten schon schrieb:
1. Das Orga-Team ist in den letzten Wochen vor dem Marathon am rotieren, und es ist einfach nicht die Manpower vorhanden, um zu allen Filmen ein Kurzreview zu schreiben. Die Frage, die sich kurz vor Drucklegung des Conbuchs stellt, lautet nicht "was lassen wir weg?", sondern eher "wer füllt die verbleibenden Seiten?"
2. Der letzte Feinschliff am Programms erfolgt erst, wenn das Conbuch längst im Druck ist.

Die Anregung, wenigstens Genreangaben auf dem Programmzettel zu machen, wollen wir aber im nächsten Jahr aufgreifen.

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gunbusterxtra » Di. 06.04.2004 16:28h

@Ron
Tut mir leid, ich sehe das nicht ganz so wie du, denn wenn der Raum nicht wirklich voll ist, so sollten größere auf kleinere Rücksicht nehmen (wenn sie nachträglich rein kommen, die großen selbstverständlich), das ist eine Sache der Höflichkeit und des zusammenlebens, dein Vorschlag geht ja da genau entgegen und gibt den Mamuts auch noch recht. Wenn so alle in Japan denken würden, na dann guten Nacht, dann hat man dort ja direkt Deutsche Ellenbogen Mentalität und ein Urlaub dort würde ich dann auch nicht mehr machen wollen. Sollten man eben auch mal den Leuten sagen, denn wenn sich nachträglich hinter mir kleinere hinsetzten und ich grade abgetaucht bin, so habe ich da Hemmungen mich in voller Sitzgröße zu presentieren und dehnen den Blick zu verbauen.

W.P.
JaJaa!
Gunbusterxtra
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa. 30.08.2003 21:26h
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon himitsu » Di. 06.04.2004 18:59h

Kritik:

-kein japanisches Essen zu kaufen (außer bisschen im Teeraum)
-wenig Händler
-Tsuki no Senshi (bis auf die Mario-Show total langweilig und sinnfrei)-wie fandet ihr die?
-Quiz viel zu kurz (2 Stunden sollten es mind. sein)
-sonst fällt erstmal nichts ein, wird evtl nachgereicht

Lob:

-Viele interessante Events und Wettbewerbe
- Anime zwingen einen nicht direkt zum Hinsetzen, dadurch mehr Zeit für andere Sachen
- super Hotel!
- Ameisen nett/hilfsbereit, danke!
- Cosplay teilweise recht witzig (wobei ich Sailor Moon den 2. Platz gegeben hätte (obwohl SM allg nicht mag))
- anderes

ps: @ Ron: bei Master Keaton ging's nicht um Vampire, sondern um einen Versicherungsagenten der Menschen hilft (man sieht eindeutig dass es vom Monster- und 20th century boys-Autor Urasawa Naoki stammt). War aber sehr interessant! ;)
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Mad Fox » Di. 06.04.2004 19:32h

[quote="himitsu"]Kritik:
-Tsuki no Senshi (bis auf die Mario-Show total langweilig und sinnfrei)-wie fandet ihr die?
quote]

ich fand sie gut ^^
Mad Fox - Foxy - Michael F.

...
kakumei.
Benutzeravatar
Mad Fox
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr. 09.01.2004 20:59h
Wohnort: Herne (Ruhrgebiet)

Beitragvon Sheena » Di. 06.04.2004 19:36h

himitsu hat geschrieben:Kritik:
-wenig Händler

siehe den post von Ron im anderen thread
himitsu hat geschrieben:-Tsuki no Senshi (bis auf die Mario-Show total langweilig und sinnfrei)-wie fandet ihr die?

ich fand die toll. es muß nciht alles sinn machen, und ich glaube die meisten haben jede menge gelacht und applaudiert weil sie es gut fanden (ich auch). es soll vor allem mal ei nbischen was anderes sein. ich hab mir shcon sorgen um die cosplayer gemacht welche ja erst danach dran waren
himitsu hat geschrieben:Kritik:
-Quiz viel zu kurz (2 Stunden sollten es mind. sein)

mahc das mal den teams klar die (durchaus mehrmals, die letzten jahre mitbetrachtend) dran teilgenommen haben. das quiz is nich unbedingt leicht, und für aussenstehende is das sicher immer viel zu kurz. außerdem soll sowas keine strafe sein, indem man die quizler vom restlichen programm abhält.
himitsu hat geschrieben:Lob:
- Cosplay teilweise recht witzig (wobei ich Sailor Moon den 2. Platz gegeben hätte (obwohl SM allg nicht mag))

nun, ihc glaube das waren 5 personen die bewertet haben. und nciht nur kostüme sondern auhc auftritte werden mitgewertet. bester auftritt = bester platz. bestes kostüm = 2ter platz (das kostüm hatte KEINERLEI mängel, wobei ich sie am liebsten auf dem ersten gehabt hätte, wobei auhc ich von den SF-darstellern überwältigt war) und SM hat auhc keinen schlechten platz bekommen. wenn es drum ginge sollte man alle für ihren mut mit preisen würdigen, denn cosplay, grade auf der bühne, is nunmal nicht grade leicht, und nur 1 mal gab es einen kleinen patzer mit einem textaussetzer
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Beitragvon Carol » Di. 06.04.2004 22:37h

Also ich muss sagen der marathon war echt super!! Erstens die Helfer - sie waren immer freundlich obwohl es garantiert stressig war . Die Leute von der teeestubbe warne auch super klasse .- Thx nochmal für die reisbällchen die wir sogar direkt an den stand bekamen .
Besonders gut hat mir auhc das Go gefallen .
AUserdem hatte man auhc das gefühl das alles gut durchgeplant war und so ein größeres chaos vemieden werdne konnte.
Noch ein großes lob für die wahl des hotels . Die leute dort waren sooooo nett . Und sie gingne hauch völlig unverkrampft mit allem um . Keine komischen blicke von wegen öhm was machen die leute hier die verkleidet sind oder so .


Einen kritik punkt hätt´ich dann aba doch . Und zwar die sogenannte shonen ai nacht .. räusper der erste film war nicht mal bishonen räusper ..s chade war halt blöd für mich da ich morgends relativ früh wieder aufstehen musste wegen dem stand . Gut es waren wohl leutz die net unbedint fans sind aber triotzdem ..diese saint beats oder wie das jetzt auch immer hgiesß war grauen haft und ging leier ziemlich lange .. schnüff .. ansosnten war das bislang echt die beste con auf der ich bis jetzt war
Carol
 
Beiträge: 1
Registriert: Di. 06.04.2004 22:27h

Beitragvon ac-chan » Mi. 07.04.2004 18:49h

Als die Person die immer die secoundär Literatur mitbringt, bin ich enttäuscht, das ich nicht mal in die MangaBib gehen könnt und dort nachschaut was das für ein Anime ist. Ich habe immer die FUNimes und andere deutsche Anime Magazine mit. Es dürfte kaum was gelaufen sein, wo es in der MangaBib nicht eine deutsche besprechung gegeben hätte. Ausserdem stand mit dem Aniki eine weitere deutschsprachige info Quelle zur verfühgung. Auch die Ameisen hätten euch helfen können.
AC-Chan(Robert Vincenz)
ac-chan
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi. 07.04.2004 18:43h
Wohnort: Berlin

Beitragvon himitsu » Mi. 07.04.2004 20:36h

Sheena hat geschrieben:
himitsu hat geschrieben:-Tsuki no Senshi (bis auf die Mario-Show total langweilig und sinnfrei)-wie fandet ihr die?

ich fand die toll. es muß nciht alles sinn machen, und ich glaube die meisten haben jede menge gelacht und applaudiert weil sie es gut fanden (ich auch). es soll vor allem mal ei nbischen was anderes sein. ich hab mir shcon sorgen um die cosplayer gemacht welche ja erst danach dran waren


Ich hab auch applaudiert, aber meist aus Respekt vor der Mühe die sie sich gegeben haben.
Wenns den Leuten gefällt ist es ja ok, ich war halt sehr kurz vorm Einschlafen und hab mich ständig fragen müssen "wozu das Ganze". Hab solche Gruppen noch nie zuvor gesehen, dachte aber es ist mehr wie Cosplay, also dass die auch mal paar Gags und so was einbauen, und nicht nur tanzen.

Sheena hat geschrieben:
himitsu hat geschrieben:Kritik:
-Quiz viel zu kurz (2 Stunden sollten es mind. sein)

mahc das mal den teams klar die (durchaus mehrmals, die letzten jahre mitbetrachtend) dran teilgenommen haben. das quiz is nich unbedingt leicht, und für aussenstehende is das sicher immer viel zu kurz. außerdem soll sowas keine strafe sein, indem man die quizler vom restlichen programm abhält.


Ähm...ich WAR dabei beim Quiz (und gebe zu dass ich gerne paar Gelegenheiten mehr gehabt hätte mal richtig zu antworten und vor allem schneller als die anderen zu drücken, aber auch sonst zu kurz). Außerdem war zu der Zeit ja nicht mehr wirklich viel los.

Sheena hat geschrieben:
himitsu hat geschrieben:Lob:
- Cosplay teilweise recht witzig (wobei ich Sailor Moon den 2. Platz gegeben hätte (obwohl SM allg nicht mag))

nun, ihc glaube das waren 5 personen die bewertet haben. und nciht nur kostüme sondern auhc auftritte werden mitgewertet. bester auftritt = bester platz. bestes kostüm = 2ter platz (das kostüm hatte KEINERLEI mängel, wobei ich sie am liebsten auf dem ersten gehabt hätte, wobei auhc ich von den SF-darstellern überwältigt war) und SM hat auhc keinen schlechten platz bekommen. wenn es drum ginge sollte man alle für ihren mut mit preisen würdigen, denn cosplay, grade auf der bühne, is nunmal nicht grade leicht, und nur 1 mal gab es einen kleinen patzer mit einem textaussetzer


Ich gebe zu dass ich mich mehr auf die Show an sich beziehe, weniger auf die Kostüme (saß aber auch ganz hinten).
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Sheena » Mi. 07.04.2004 21:47h

himitsu hat geschrieben:Ich hab auch applaudiert, aber meist aus Respekt vor der Mühe die sie sich gegeben haben.
Wenns den Leuten gefällt ist es ja ok, ich war halt sehr kurz vorm Einschlafen und hab mich ständig fragen müssen "wozu das Ganze". Hab solche Gruppen noch nie zuvor gesehen, dachte aber es ist mehr wie Cosplay, also dass die auch mal paar Gags und so was einbauen, und nicht nur tanzen.


wenn ich mich recht entsinne ist der untertitel zu TNS "1. Anime-Musical" was, jedme der schon einmal in einem musical war, impliziert, das getanzt und gesungen wird. außerdem hätte man ja rausgehen können, zwingt einen ja keiner ;) und neben der show waren ja noc h3 VR's besetzt.

himitsu hat geschrieben:Ähm...ich WAR dabei beim Quiz (und gebe zu dass ich gerne paar Gelegenheiten mehr gehabt hätte mal richtig zu antworten und vor allem schneller als die anderen zu drücken, aber auch sonst zu kurz). Außerdem war zu der Zeit ja nicht mehr wirklich viel los.

konnte ihc nich wissen, sorry. finds aber trotzdem besser wenn ma nes nicht unnötig in die länge zieht, und es sollen ja noch genug fragen für weitere jahre übrig bleiben ;)

himitsu hat geschrieben:Ich gebe zu dass ich mich mehr auf die Show an sich beziehe, weniger auf die Kostüme (saß aber auch ganz hinten).


Show an sich war SM sicher besser als FFX-2, ich glaube aber das (noch) SM ein wenig ausgelutscht bzw. die überdosis aus langen zeiten fast nur SM im tv nur langsam abgebaut is in dtl. ;) (ich selber fand beide gar nicht mal schlecht)
ich saß übrigens in einer der ersten beiden reihen
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon koroshiya1 » Do. 08.04.2004 09:12h

Hallo!

Also nunmal meine Kritik zum AM2k4...

Es war mein erster AM,und ich sah es erst 2 Tage vorher auf der Seite
da ich SEHR selten hier bin.......
OMG.......eine Anime Con...im Osten? :?:
In Brehna.......(also as near as it gets)
Na da muss ich doch hin.....
(Bin ja sonst nur bei der Konkurenz in Koblenz) :D

OK gut meine Erwartungen hab ich mal ganztief im Keller
im Schrank gelassen.......
Ich bin nichtmehr ganz so animegeil wie früher....

So here we go........

+

Also +.te gibt es auch....lol

1: gute Anime's wurden gezeigt,ok von denen kannte ich
nicht viele,aber war doch sehr aufschlussreich was es so 'neues' gibt.
Sicher habe ich keine probs mit english lesen,nur meine Begleitung
fand das echt anstrengend.....
Also bitte mehr dt. Anime's next time....

2: Dafür das es etwas kleiner war und auch nicht soviele Leute
da waren war es sehr gut gefüllt.
Wobei ich mich frage wenn das der 6te AM ist und immer noch
so klein ist....
Was wollt ihr mal werden?
eine BIGcon oder weiterhin so eine kleine pfütze im Regen?
Ihr kennt das doch...
Mehr Leute = mehr Geld = mehr Möglichkeiten usw...

3:Allgemein die Aufmachung war gut,und die 'Angebote'
waren auch nicht übel.

4:Games ....ja war richtig ok,gute games auch wenn es sehr wenig waren
aber ist ja klar bei private .......

5:Zu Yu-gi-Oh,MangaBibliothek sag ich nix da michdas nicht interessiert
schien aber ganz ok.......

6: Cosplay........JO war gut! Sehr gute performance,vorallem vonden süssen Mädels und den beiden Gewinnern!

7: Auktion.........rofl...........1 stück Kuchen für 2;30€
God/lol+255 Muhahahahahahahahaha!!!!!!!!!!!!!!!
Ds einzig Negative war....der Kerl der mir den End of Eva ost
wegschnappte.........*hass*

8: Die Helfer aka Ameisen
*insektenkiller-raushol*
waren echt klasse,bis auf einmal,als ich wissen wollte
was shonen_ai ist...als der mir in Sätzen versuchte das
beizubringen....Man haette ja auch einfach GAY sagen können....
Warum denn immer so kompliziert......
aber sonst von Fragen her usw. waren die kleinen Krabbler
immer hilfsbereit! TOP!

__________________________________________________--

-

OH...hohooooo -.te .........

1: VIEL ZUWENIG SÜSSE MÄDELS!!!!!!
Es waren grade mal 4 Die Oberhammer waren *sabber*
Christine von TnS.......ARGH!!!!!!!! *lechz*
Aber wo wir schonmal dabei sind....
Ich suche da eines der Mädels.....

Wanted:

Es war am Sonntag am ende, da fragte ich Dich/Sie
(Grüne Jacke,blaue Jeans,Nasenpiercing,black hair)
wegen Foto machen.....
Wenn jemand weis wen ich suche....
---> Bitte melde Dich!!!!!!!


MEHR MÄDELS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Viel mehr.......................................

2: Ja genau wie schon jemand oben schrieb,
ging mir das mit den Leuten ziemlich aufn Keks.....
JEDESMAL setzen sich solche Riesen in die erste reihe oder
genau vors Sichtfeld......ARGH!
Warum soll ich mich dann umsetzen? ich?
Das war absolut nervend!
Da konnte man ja kaum was lesen.....grrrr

3: Wo waren die Gäste?
Hats Geld wohl nichtmehr gereicht? :D

4: Das bring/buy war nunja.........sehr bescheiden....SCHADE!
Und auch die Stände hatten kaum was im Angebot was Filme
angeht........nur stifte usw...........grrr
Oder 1 liter milch für 9;80€ Muhhahahaa!

Ja mehr fällt jetzt erstmal nicht ein,
rest schreib ich dann hier.......

Fazit:
War gut,besser als ich erwartet hatte!
MEHR,MEHR,MEHR!
Also ich bin wieder dabei ---> AM2k5 !
(Bitte wieder in meiner Nähe/Osten)
koroshiya1
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr. 02.04.2004 08:20h

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon Sheena » Do. 08.04.2004 09:48h

koroshiya1 hat geschrieben:+
1: Also bitte mehr dt. Anime's next time....

das kommt darauf an was zur verfügung steht, und wenn du shcon sowas forderst wäre gut zu wissen ob dt. dub oder sub ;) außerdem kommt es darauf an ob es sowas schon gibt. manchmal gibt es zwar perlen die es in dtl. erstmals (ich glaube einmal sogar erstmals außerhalb von japan) auf dem AM gezeigt werden und frisch untertitelt sind, aber sowas is eher selten weil nich leicht und wohl auhc nciht billig zu besorgen.

koroshiya1 hat geschrieben:+
2: Dafür das es etwas kleiner war und auch nicht soviele Leute
da waren war es sehr gut gefüllt.
Wobei ich mich frage wenn das der 6te AM ist und immer noch
so klein ist....

groß muß nciht gleich gut sein, manches ist besser in einem kleineren kreis. den reiz des AM macht es auch aus, leute wiederzutreffen die man kennt von einem früheren marathon. der AM is nciht so sehr annonym da ma nschneller bekanntschaften machen kann.
ich bin seit dem ersten AM dabei (nur letztes jahr habe ich aussetzen müssen) udn der con ist stetig gewachsen, die lokations waren immer recht optimal ausgenutzt. ich weiß nciht in was für locations das in koblenz stattfindet, aber wohl nicht in hotels oder bildungszentren etc. wo der platz also begrenzter ist und man sich häuifiger trifft

koroshiya1 hat geschrieben:+
4:Games ....ja war richtig ok,gute games auch wenn es sehr wenig waren
aber ist ja klar bei private .......

das war glaub ich eines der bisher kleinsten angebote an game-möglichkeiten auf einem con (einmal war sogar platz für nen beamer, das hatte fun gemacht :) )
dafür gab es aber auhc mal sehr interessante sachen zu sehen, gleich wenn ma nreinkam und gegenüber dem eingang

koroshiya1 hat geschrieben:+
7: Auktion.........rofl...........1 stück Kuchen für 2;30€
God/lol+255 Muhahahahahahahahaha!!!!!!!!!!!!!!!
Ds einzig Negative war....der Kerl der mir den End of Eva ost
wegschnappte.........*hass*

1. keiner muß mitbieten bei sowas
2. die AM-auktionen sind zum teil reiner fun, und ein teil des geldes geht von vornherein an den verein zum finanzieren des cons (ein gewißer prozentsatz), und grade solche eigentlich billigen sachen die kein conteilnehmer reingesetzt hat sondern aus dem fundus des vereins (wie z.b. der an sich billige kuchen) machen die con erst möglich bzw. weitere cons.
Auktionen sind etwas feines und manchmal kann ma nechte schnäppchen machen weil kein anderer etwas will (z.b. die Yu-Gi_oh-karten, wäre ei nechter sammler auf der auktion gewesen, für den wäre das ein schnäppchen gewesen, alle anderen.......)

koroshiya1 hat geschrieben:+
8: Die Helfer aka Ameisen
beizubringen....Man haette ja auch einfach GAY sagen können....
Warum denn immer so kompliziert......

manch einer tut sich da vielleicht etwas schwerer sowas zu erklären, oder er wollte vermeiden das es sich einem vorbeigehenden vielleicht erschließt um was es gerade geht, einfahc aus rücksichtnahme auf andere.

koroshiya1 hat geschrieben:-
1: VIEL ZUWENIG SÜSSE MÄDELS!!!!!!
Es waren grade mal 4 Die Oberhammer waren *sabber*

das kann die con-leitung nciht beeinflussen (leider)

koroshiya1 hat geschrieben:-
3: Wo waren die Gäste?
Hats Geld wohl nichtmehr gereicht? :D

wie? geld für gäste?
es waren doch 2 gäste auf alle fälle anwesend, auch wenn es wohl ein bischen untergegangen ist. beide saßen in der cosplayjury. manchmal ergeben sich interessante themen oder es stehen fragen an und dann kann man podiumsdiskussionen oder so machen (wie vorletztes jahr mit 3 personen von [ich glaube] anime virtual)

koroshiya1 hat geschrieben:-
4: Das bring/buy war nunja.........sehr bescheiden....SCHADE!
Und auch die Stände hatten kaum was im Angebot was Filme
angeht........nur stifte usw...........grrr
Oder 1 liter milch für 9;80€ Muhhahahaa!

hilf mit das B&B besser zu machen, bring selber mit. wenn nunmal keiner der anwesenden etwas zu verkaufen hat oder es nicht mitgebracht hat (weil vergessen oder nicht gewußt) wird eben das B&B entsprechend klein.
zum thema händler, da hat ron was bvereits zu gesagt. es wurde sich wohl beschwert das bisher viele händler in dtl. einfach und fast überaall erhältliche sachen angeboten haben, nun haben sie das angebot eben geändert und dinge angeboten die nciht jeder eben so bekommt. die "stifte" waren übrigens sogenannte "copics", das sind nicht einfach stifte, die fallen eher in die richtung experten/profis ;)

koroshiya1 hat geschrieben:(Bitte wieder in meiner Nähe/Osten)

der AnT ist ein bundesweiter verein (und zum teil bereits über dtl hinaus) und will allen in dtl. etwas gutes tun. der AM als angebot des AnT reist dementsprechend durch dtl. hier die 6 stationen:
1. Königswusterhausen (bei Berlin)
2. Neuss (bei Düsseldorf)
3. Stuttgart
4. Hamburg
5. Neuss (zum 2ten mal)
6. Brehna (bei Leipzig)
7. bleiben nur noch Nord oder Südregionen, im Osten wirds also nix, es sei denn alle anderen potentiellen standorte sagen ab ;)
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Beitragvon Dante » Do. 08.04.2004 11:49h

Also ich werde nächstes mal hingehen egal wo er ist aber Südregion ist da mein Favoriet :D
Die USA-Massenverblödung, die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen.
Albert Schweitzer

mfg. Dennis
Benutzeravatar
Dante
 
Beiträge: 129
Registriert: Sa. 17.01.2004 14:03h
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon LuV » Do. 08.04.2004 12:02h

In den NORDEN!!!!!
Benutzeravatar
LuV
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo. 05.04.2004 12:59h

Beitragvon Dirk » Do. 08.04.2004 13:36h

Ich wär für Koblenz
ist schön zentral
*tiefduckundwegrenn*
Dirk
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo. 25.08.2003 07:43h
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon edao » Do. 08.04.2004 15:11h

Hast du ein Glück, dass du geduckt rennst, ansonsten hätten dich gerade meine Kiefer zermahlen... :P

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon himitsu » Fr. 09.04.2004 00:45h

hab das Wichtigste vergessen:

Lob: 1. Spitzen-Preis-Leistung-Verhältnis!!
Wenn man bedenkt, dass die Comic Party-DVD mit dem Magazin etwa um die 30 EUro kosten (=Con-Ticket für 3 Tage) und man für 32 Euro pro Nacht in einem 4 Sterne Hotel übernachtet....Wahnsinn!

2. kleine Con - s.u.

koroshiya1 hat geschrieben:2: Dafür das es etwas kleiner war und auch nicht soviele Leute
da waren war es sehr gut gefüllt.
Wobei ich mich frage wenn das der 6te AM ist und immer noch
so klein ist....
Was wollt ihr mal werden?
eine BIGcon oder weiterhin so eine kleine pfütze im Regen?
Ihr kennt das doch...
Mehr Leute = mehr Geld = mehr Möglichkeiten usw...

7: Auktion.........rofl...........1 stück Kuchen für 2;30€
God/lol+255 Muhahahahahahahahaha!!!!!!!!!!!!!!!
Ds einzig Negative war....der Kerl der mir den End of Eva ost
wegschnappte.........*hass*

4: Das bring/buy war nunja.........sehr bescheiden....SCHADE!
Und auch die Stände hatten kaum was im Angebot was Filme
angeht........nur stifte usw...........grrr
Oder 1 liter milch für 9;80€ Muhhahahaa!


zu 2: gerade dass die Con so "klein" war hat mir besonders gefallen, man hatte Übersicht, musste nirgendwo lange anstehen, und fühlte sich nicht durch große Menschenmassen belästigt.
Wieviele Besucher gabs denn insgesamt und pro Tag im Schnitt? Kam mir vor wie 50 oder so (pro Tag). Man kannte schnell den Einen oder Anderen.

zu 7: btw, der OST war von mir ;)

zu 4: wer hat dich denn belogen? Das war keine Milch, sondern Calpis-Konzentrat! Diese 1 Liter Packung ergibt mind. 7 Liter getränk!! So gesehen ist der Preis absolut in Ordnung. Es ist ein berühmtes japanisches (Milch-)Erfrischungsgetränk, das im Restaurant locker 3 Euro pro Glas kostet.

Sheena hat geschrieben:wenn ich mich recht entsinne ist der untertitel zu TNS "1. Anime-Musical" was, jedme der schon einmal in einem musical war, impliziert, das getanzt und gesungen wird. außerdem hätte man ja rausgehen können, zwingt einen ja keiner ;) und neben der show waren ja noc h3 VR's besetzt.


das mit Musical hab ich wohl übersehen...bin sitzengeblieben weil ich neugierig war was als Nächstes kommt (Hoffnung stirbt zuletzt) und weil ich noch ONe Piece sehen wollte (kannte etwas besser als die anderen Sachen). Außerdem wollte ich ja Cosplay danach sehen.
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Gunbusterxtra » Fr. 09.04.2004 03:54h

Leute last den Mann/ die Frau doch leben! Wenn es für ihn/sie das erste mal war das er/sie außer der Animagic was anderes kennen gelehrnt hat, da muß man die Fragen durchaus verstehen können.
Ich selber habe die Animagic auch schon 3 x hinter mir gebracht, nur die aller erste fand ich dabei wirklich einigermaße gelungen, die anderen danach aber nicht mehr, wollte letztes Jahr der noch mal ne Chance geben, aber das wird sich dort kaum noch bessern.

Das ist auch der grund warum ich seit dem ersten mal in Neuss immer wieder Teilgenommen habe, denn ein so gutes und Abwechslungsreiches Programm (Video wie auch die Workshops) bietet eigentlich keine 2'te Veranstaltung in einen solch großen umfang (wenn auch wieder nur für kleine Gruppen, zumindestens was die Workshops anbetrifft), dazu muß man auch noch die Organisation Loben das die alles so gut im Griff hat (es läuft fast nix schief und wenn doch so bemüht man sich um eine schnelle Lösung), andere können sich da bei euch ne dicke Scheibe abschneiden.

Was die Kosten allgemein angeht, für den lächerlichen Eintrittspreis und das was für die Übernachtungen fällig war, da kann niemand wirklich meckern, die Animagic ist wesentlich teuerer, die Hotels ebenfalls und man sollte gut zu Fuß sein (eigene leidvolle Erfahrung), alles Punkte die der Anime Marathon durch die relativ überschaubaren Anzahl an Personen als Vorteil für sich verbuchen kann. Das Gewühl größerer Veranstaltungen ist mir jedenfalls ein greul, genauso wie die unpersönlichkeit, das Filzen im Eingang usw. Aber wer weiß, vielleicht wird ja der Marathon mal wirklich größer, die Perfekte vorarbeit läst das sicherlich zu, würde nur noch an bezahlbaren Veranstalltungsort fehlen und natürlich genügend Besucher die das dann Finanzieren.

Das man ne Calpis Tüte durchaus mit ner Milchtüte verwechseln kann, was soll's dafür kann man niemanden abmahnen, schon gar nicht wenn der nicht Japanisch lesen kann (oder war da ein Etiket mit ner Übersetzung drauf?), ich mag Calpis und die knapp 10€ sind es wert.

PS: Was kostet eigentlich ein Wochenende Rhein Moselhalle? :wink:

W.P.
JaJaa!
Gunbusterxtra
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa. 30.08.2003 21:26h
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Sheena » Fr. 09.04.2004 10:13h

und ich kann mit stolz behaupten das ihc fast 2 neue nicht-ant'ler mitgebracht hätte :)
es war nur leider sehr knapp für beide das sie es erfahren haben und demensprechend auhc die geldfrage, an der es gescheitert ist ^^;
ich hoffe das der AMT nie groß und unpersönlich wird, so ist es einfach toll (vor allem da ich große menschenmengen nci hleiden kann, und der marathon wirkt nur dann überfüllt wenn z.b. mainevents beendet sind und alle aus dem raum stürmen)
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Nächste

Zurück zu Anime Marathon 2004

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron