Kritik&Lob zum Marathon

Infos und Diskussionen zur Convention der Tomodachi im Jahre 2004 in Brehna

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon edao » Fr. 09.04.2004 10:20h

himitsu hat geschrieben:zu 4: wer hat dich denn belogen? Das war keine Milch, sondern Calpis-Konzentrat! Diese 1 Liter Packung ergibt mind. 7 Liter getränk!! So gesehen ist der Preis absolut in Ordnung. Es ist ein berühmtes japanisches (Milch-)Erfrischungsgetränk, das im Restaurant locker 3 Euro pro Glas kostet.


Das Mischungsverhältnis ist 1:4, also kommt man mit einem Liter Konzentrat auf 5 Liter Calpis. Und advon, dass es vergoren ist, sollte man sich als Deutscher (von wegen alkoholische Gärung von Hopfen und Malz) auch nicht gerade stören lassen...

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon himitsu » Fr. 09.04.2004 22:41h

edao hat geschrieben:Das Mischungsverhältnis ist 1:4, also kommt man mit einem Liter Konzentrat auf 5 Liter Calpis. Und advon, dass es vergoren ist, sollte man sich als Deutscher (von wegen alkoholische Gärung von Hopfen und Malz) auch nicht gerade stören lassen...

Arne


Auf dem deutschen Etikett auf meinen Calpis-Packungen steht "Verhältnis Konzentrat zu Wasser 1:7", soweit ich mich erinnern kann. So mach ich es ungefähr auch, und mehr würde zu süss schmecken :)

Noch mal zur Con: die Ameisen können stolz darauf sein, sie ist was die wichtigsten Punkte betrifft optimal so wie sie ist/war und große Änderungen sind unnötig :!:
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon Bastian » Fr. 09.04.2004 23:27h

Tach!

Ron hat geschrieben:es waren 11 bis 13 Konsolenplätze :)
(11, als wir zwei TV fürs Fandubbing abgezogen hatten)


Hier muss ich dir mal kurz widersprechen. Zum einen waren die beiden abgezogenen Geräte aus unserer Reserve, durch sie wurde kein bestehender Spielplatz abgebaut. :)

So, wieviele Konsolen hatten wir denn...
1*DDR
2-3*PS2 (eine PS2 wurde zeitweise durch eine *schauder* X-Box ersetzt)
3*Gamecube
1*Dreamcast
1*Gunbird (Spielhallenplatine)
1*Nethack (Woohoo! :D )
Dann hatten wir da noch so eine alte Kiste mit Commander Keen in der Ecke stehen, an der aber nie jemand war (war da sowieso etwas eng).
Als letztes hatten wir dann noch (zeitweise) ein Notebook mit 'nem SNES-Emu an einem Monitor hängen, aber da gab's ein paar technische Probleme, weswegen das zeitlich auch nur sehr begrenzt lief. Wurde auch nur wenig genutzt.
Wohlwollend betrachtet wären das 12 Plätze gewesen, wovon die letzten drei allerdings _sehr_ speziell waren, nur für einen Spieler waren und in den tiefen Ecken des Raumes standen, wo man meist nicht mal vernünftig Platz zum hinsetzen fand (zu eng).

Jedenfalls war der Raum zwischen dem Videoprogramm so voll, dass man praktisch keinen Schritt machen konnte ohne sich an jemandem vorbeidrängen zu müssen. Während des Videoprogramms war es dagegen ziemlich angenehm, die meisten Plätze waren belegt bei wenigen Zuschauern. Die TNS und das Cosplay haben den Raum jedoch ziemlich leergesaugt. :wink:

Bastian
Benutzeravatar
Bastian
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr. 09.04.2004 22:57h
Wohnort: Hannover

Beitragvon Christian Garbs » Sa. 10.04.2004 09:50h

Ach, Du jetzt auch hier?

Wir hatten Nethack auf dem Marathon?
Wo, was, wie, Laptop oder PC?
War das für die Ameisen, damit die die Nachtschicht überleben?

so long,
Mitch
Webforen - der Versuch, alle Fehler des Usenet zu wiederholen, ohne
irgendeine seiner Stärken nachzuahmen. (Uwe Ohse in dasr)
Benutzeravatar
Christian Garbs
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo. 11.08.2003 20:12h
Wohnort: Münster

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon Bernhard » Sa. 10.04.2004 11:42h

Moin, moin,

koroshiya1 hat geschrieben:Hallo!
1: gute Anime's wurden gezeigt,ok von denen kannte ich
nicht viele,aber war doch sehr aufschlussreich was es so 'neues' gibt.
Sicher habe ich keine probs mit english lesen,nur meine Begleitung
fand das echt anstrengend.....
Also bitte mehr dt. Anime's next time....


Tja, ganz einfach ist dieser Wunsch leider nicht zu erfüllen. Ein Großteil des Programms besteht aus US-DVDs und aus US-Fansubs. Gibt es zu einer Serie, die wir zeigen wollen, bereits eine deutsche DVD, dann nehmen wir natürlich die und die deutschen Firmen sind da auch sehr kooperativ. Leider kann das angesichts des gigantischen Marktes in Japan und der Verzögerung, bis eine Serie nach Deutschland kommt, nicht sehr viele Programmlots ausmachen. Bei Fansubs gibt es zwei Probleme: Erstens müßten wir die Serie selber Übersetzten - und wenn ich mich an die Arbeit und Manpower beim Queen Millenia Movie erinnere, dann muß sich das Zwnagsläufig im kleineren Rahmen abspielen. (Die Untertitelung dieses Movies hat weit mehr als 70 Manstunden gefressen) Zum anderen braucht man für eigene deutsche Sub-Filme zuerst einmal auch eine qualitativ gute Raw-Fassung. Und an die kommt man schon kurze Zeit nach dem erscheinen eines Animes nicht mehr leicht ran.

Zusammengefaßt: Wir bemühen uns ja, auch deutsches Programm zu zeigen, aber erwarte keine Wunder von uns. Mehr als ein paar Programmslots wird das auch in Zukunft nicht werden können.

koroshiya1 hat geschrieben:2: Dafür das es etwas kleiner war und auch nicht soviele Leute
da waren war es sehr gut gefüllt.
Wobei ich mich frage wenn das der 6te AM ist und immer noch
so klein ist....
Was wollt ihr mal werden?
eine BIGcon oder weiterhin so eine kleine pfütze im Regen?
Ihr kennt das doch...
Mehr Leute = mehr Geld = mehr Möglichkeiten usw...


Pfütze im Regen - das ist harsch. ^_^;

Aber mal im Ernst: Der Anime Marathon verfolgt ein etwas anderes Konzept als die meisten anderen Massencons in Deutschland. Wir wollen gar nicht so groß wie die AnimagiC werden, denn Größe bringt nicht allein Vorteile. Wobei der Anime Marathon durchaus auch etwas größer werden könnte - statt 350 würde ich lieber 500 Gäste begrüßen können. Sehr viel Größer sollte es dann aber nicht mehr werden.

koroshiya1 hat geschrieben:3: Wo waren die Gäste?
Hats Geld wohl nichtmehr gereicht? :D


Ich schätze mal, das Du damit japanische Ehrengäste meinst?

Tja - leider sind die nicht ganz billig. Der Marathon hatte dieses Jahr ein komplettes Budget von ca. 8500 Euro. Ein Stargast kostet ca. 7000-18000 Euro (wir unterhalten uns ja häufiger mit den Organisatoren der AnimagiC oder Connichi und mit den Leuten von den Manga-Verlagen, die Stargäste nach Deutschland bringen) Das könnten wir uns nur leisten, wenn wir den Einritt verdreifachen oder vervierfachen. Das lassen wir dann doch lieber sein. ;-)

Mit den besten Wünschen
Bernhard Hübscher
Bernhard
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa. 10.04.2004 11:01h
Wohnort: Hannover

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon edao » Sa. 10.04.2004 12:18h

Moins

Bernhard hat geschrieben:Moin, moin,

koroshiya1 hat geschrieben:Hallo!
1: gute Anime's wurden gezeigt,ok von denen kannte ich
nicht viele,aber war doch sehr aufschlussreich was es so 'neues' gibt.
Sicher habe ich keine probs mit english lesen,nur meine Begleitung
fand das echt anstrengend.....
Also bitte mehr dt. Anime's next time....


Tja, ganz einfach ist dieser Wunsch leider nicht zu erfüllen. Ein Großteil des Programms besteht aus US-DVDs und aus US-Fansubs. Gibt es zu einer Serie, die wir zeigen wollen, bereits eine deutsche DVD, dann nehmen wir natürlich die und die deutschen Firmen sind da auch sehr kooperativ. Leider kann das angesichts des gigantischen Marktes in Japan und der Verzögerung, bis eine Serie nach Deutschland kommt, nicht sehr viele Programmlots ausmachen. Bei Fansubs gibt es zwei Probleme: Erstens müßten wir die Serie selber Übersetzten - und wenn ich mich an die Arbeit und Manpower beim Queen Millenia Movie erinnere, dann muß sich das Zwnagsläufig im kleineren Rahmen abspielen. (Die Untertitelung dieses Movies hat weit mehr als 70 Manstunden gefressen) Zum anderen braucht man für eigene deutsche Sub-Filme zuerst einmal auch eine qualitativ gute Raw-Fassung. Und an die kommt man schon kurze Zeit nach dem erscheinen eines Animes nicht mehr leicht ran.


Hm... wie wäre es, wenn man deutsche Fansubs nehmen würde? Wenn ich da zum Beispiel an Someday's Dreamers denken würde, da ist seit gut einem Jahr eine deutsche Fansub draußen und auch nach wie vor erhältlich.
Ich meine, man muss ja nicht alles intern subben, so wie es anscheinend beim Queen Milennia Movie abgelaufen ist.

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon hergen » Sa. 10.04.2004 13:08h

edao hat geschrieben:Hm... wie wäre es, wenn man deutsche Fansubs nehmen würde?


Könnte man sicher, wenn welche verfügbar wären. Aber irgendwie bleibt es immer bei einem "könnte", und am Ende kann oder will doch niemand welche liefern.

Die Spielregeln sind einfach: Das Material muß spätestens einen Monat vor Ultimo bei einem Mitglied des Programmteams vorliegen, und es muß qualitativ vorführbar sein. Wenn es dann noch inhaltlich ins Programm passt, stehen die Chancen gut, daß es ausgewählt wird.

edao hat geschrieben:Wenn ich da zum Beispiel an Someday's Dreamers denken würde, da ist seit gut einem Jahr eine deutsche Fansub draußen und auch nach wie vor erhältlich.


Auch wenn ich die Serie sehr mag... ich sehe wenig Sinn darin, Fansubs auch noch in Wiederholung zu bringen. WENN eine besonders gute Serie ausnahmsweise ein zweites Mal gezeigt wird, dann doch bitte von DVD. :wink:

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon Karsten Schubert » Sa. 10.04.2004 21:00h

edao hat geschrieben:Hm... wie wäre es, wenn man deutsche Fansubs nehmen würde? Wenn ich da zum Beispiel an Someday's Dreamers denken würde, da ist seit gut einem Jahr eine deutsche Fansub draußen und auch nach wie vor erhältlich.


Also im Normalfall bevorzugen wir legale DVD mit verständlichen Untertiteln (englisch/deutsch) vor Fansub. Das heißt bei Someday's Dreeamers war ein deutscher Fansub schon dadurch aus dem Rennen, weil die US-DVDs da sind.
It's easy, when you know how!
Karsten Schubert
 
Beiträge: 471
Registriert: Di. 26.08.2003 19:27h
Wohnort: Braunschweig/Hannover

Beitragvon Tych » Sa. 10.04.2004 21:18h

Da will ich doch auch mal meinen Senf dazugeben.

Ich hatte kurzfristig vom Marathon erfahren und dachte mir, hey A9 bei Leipzig so weit ist das nicht, da fahr ich mal für ein zwei Stunden vorbei.

Am Ende hab ich dann doch über zehn Stunden auf meiner ersten Con verbracht :wink:

Mir hat es folglich wirklich gefallen, vor allem Cosplay und Auktion waren die Reise wert. Ich hab mein Stück Kuchen sogar für den Spottpreis von 1,30 ersteigert :lol:

Und ich werd wohl jetzt auch dem AnT beitreten...
Tych
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa. 10.04.2004 20:28h

Beitragvon edao » So. 11.04.2004 02:02h

Na dann hat sich die Con auf jeden Fall gelohnt ^__^

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Beitragvon Bastian » So. 11.04.2004 15:47h

Tach!

Christian Garbs hat geschrieben:Wir hatten Nethack auf dem Marathon?
Wo, was, wie, Laptop oder PC?
War das für die Ameisen, damit die die Nachtschicht überleben?


Auf 'nem Portable (ähnlich dem, den du mal zu uns angeschleppt hast), IIRC von IBM. Ich hatte ja überlegt in meiner Nachtschicht Nethack zu spielen, hab's dann aber doch lieber sein gelassen. Zum einen wäre dann bei ausreichend großer Müdigkeit meine Aufmerksamkeit für die Umgebung auf Null gesunken, zum Anderen konnte man auf der Kiste nicht wirklich speichern, da der Spielername festgelegt war und so immer nur ein Spielstand existieren konnte. Und wenn ich mal wieder nicht sterbe, kann so ein Spielstand sehr, sehr lange dauern. ^^;
Benutzeravatar
Bastian
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr. 09.04.2004 22:57h
Wohnort: Hannover

Beitragvon Lalufu » Mo. 12.04.2004 16:02h

Bastian hat geschrieben:Tach!

Auf 'nem Portable (ähnlich dem, den du mal zu uns angeschleppt hast), IIRC von IBM.


"Portable" ist dann doch sehr gewagt. Aber Commander Keen habe ich auch irgendwie uebersehen. Betrug!
Lalufu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo. 23.02.2004 11:14h
Wohnort: Kiel

Beitragvon Bastian » Mo. 12.04.2004 20:00h

Lalufu hat geschrieben:
Bastian hat geschrieben:Tach!

Auf 'nem Portable (ähnlich dem, den du mal zu uns angeschleppt hast), IIRC von IBM.


"Portable" ist dann doch sehr gewagt. Aber Commander Keen habe ich auch irgendwie uebersehen. Betrug!


Die Dinger _heißen_ Portables. Das ist ja das lustige daran. :D
Commander Keen stand auf dem Tisch links von Nethack. Mussten sich den Stuhl teilen.
Benutzeravatar
Bastian
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr. 09.04.2004 22:57h
Wohnort: Hannover

Re: AM2k4 The Critic Awards...run...RUN!!!!!!!

Beitragvon himitsu » Mo. 12.04.2004 20:47h

bei so nem Fandub würd ich auch mal gern mitmachen.

Bastian hat geschrieben:Tach!

So, wieviele Konsolen hatten wir denn...
1*DDR
2-3*PS2 (eine PS2 wurde zeitweise durch eine *schauder* X-Box ersetzt)
3*Gamecube
1*Dreamcast
1*Gunbird (Spielhallenplatine)
1*Nethack (Woohoo! :D )


Nur SNES mit Street Fighter gabs nicht... :cry:
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Mad-Murdoc » Di. 13.04.2004 17:44h

Der Marathon:

Pro:
- Viele nette Leute!!
- Freundliche Ameisen!
- Super Hotel!
- Gute Organisation!!
- Kein "Ryoga-Tunnel" wie im letzten Jahr
- Das Fandubing war einfach nur genial (machen und gucken!
- Unser Workshop war besser besucht als erwartet (Yu-Gi-Oh)
- Unsere Truppe hat gut abgesahnt :D

Cons:
- Durch den Workshop hatte ich kaum Zeit für die anderen Angebote :(
- Das "Jägerschnitzel" im Restaurant war eher ein Witz
- Mehr fällt mir nicht ein.

MFG Mad-Murdoc
Was ist dunkler als die Dunkelheit und 100 mal röter als Blut.....Den Rest Spar ich mir Heute!

Komm zu uns und sieh dich um:
http://www.Animequartiere.de
Benutzeravatar
Mad-Murdoc
 
Beiträge: 11
Registriert: Di. 13.04.2004 17:12h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon himitsu » Di. 13.04.2004 19:23h

Mad-Murdock? ist das ne Anspielung auf Matt Daredevil Murdock?
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Mad-Murdoc » Di. 13.04.2004 19:26h

@himitsu:

Knapp daneben:
Den Namen habe ich mir von "Howling Mad Murdoc" vom A-Team geborgt.
Und das mit Patent seit über 10 Jahren :wink:
Was ist dunkler als die Dunkelheit und 100 mal röter als Blut.....Den Rest Spar ich mir Heute!

Komm zu uns und sieh dich um:
http://www.Animequartiere.de
Benutzeravatar
Mad-Murdoc
 
Beiträge: 11
Registriert: Di. 13.04.2004 17:12h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Veritas » Di. 13.04.2004 21:03h

@ Mad Murdoc

hey, seit wann treibst du denn hier dein Unwesen?

mit den Pros geb ich meinem Web-Chummer absolut Recht

Pro:

spitzenservice Seitens des Hotels
Hilfsbereite Ameisen (nochmals Danke an Karsten für die Hilfe)

die einzigen Kontras die mir aufgefallen sind:

Die Bockwurst war n Witz
die Planung des Game-Contests war im Vergleich zu 2003 eine Katastrophe

nächstes Jahr gibts bestimmt mehr Leute die am Workshop YuGiOh mithelfen, denke ich.
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Mad-Murdoc » Di. 13.04.2004 21:29h

@Veri:
Ich bin erst seit ca. 5 Stunden hier.

Ich hoffe doch mal, daß es nächstes mal mehr Leute gibt. So wohl als Helfer als auch als Spieler. Wobei, ich mach das auch gerne wieder.

So long, Chummer!

MFG Mad-Murdoc
Was ist dunkler als die Dunkelheit und 100 mal röter als Blut.....Den Rest Spar ich mir Heute!

Komm zu uns und sieh dich um:
http://www.Animequartiere.de
Benutzeravatar
Mad-Murdoc
 
Beiträge: 11
Registriert: Di. 13.04.2004 17:12h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon edao » Di. 13.04.2004 22:46h

Der Gamecontest geht auf meine Kappe, den habe ich mir aus dem Arm geleiert. Das erste Mal. Alleine. Na ja, positiv sehen, ich habe eine Menge gelernt.

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Beitragvon Mad-Murdoc » Di. 13.04.2004 23:25h

@edao:
Wilkommen im Club!!
Ich hatte ja auch einen Contest zu organisieren.

Hier ein Tipp für das nächste mal:
frag am besten vorher die "Cracks" der Spiele und die Teilnehmer, was sie meinen. Das hatte bei mir bestens funktioniert. Geht ja Hauptsächlich um den Fun-Faktor!! :lol:

Und ich denke doch mal, daß wir den alle hatten.
Ich kann kaum glauben, daß ich jetzt wieder fast ein ganzes Jahr warten muß :( Der AM ist die beste Con, auf der ich bisher war. (nicht das es viele waren :oops: )

MFG Mad-Murdoc
Was ist dunkler als die Dunkelheit und 100 mal röter als Blut.....Den Rest Spar ich mir Heute!

Komm zu uns und sieh dich um:
http://www.Animequartiere.de
Benutzeravatar
Mad-Murdoc
 
Beiträge: 11
Registriert: Di. 13.04.2004 17:12h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Veritas » Mi. 14.04.2004 08:36h

tjaja, Essensmäßig ist in ganz Deutschland nix genormt.

Beispiel von nem Bekannten: Geboren & Aufgewachsen an der Nordsee zog er nach Dortmund und bestellt sich ne Currywurst. Als er dann eine typische NRW-Wurst bekam rastete er aus (an der See ist ne Currywurst gleichzusetzen mit einer dicken Fleischwurst gegrillt mit etwas Soße) und hätte den Koch am liebsten gelyncht...

dann kam er im Urlaub nach München und bestellt sich auch ne Currywurst... was bekam er? Ne (vergleichsweise) Brühwurst die in Soße ertrank... so ists eben.

Aber will ja nich nur übers Essen reden (es war warm und man hatte was im Magen) denn beim Frühstück gabs nix zu meckern.

Was mich ein bisschen gewurmt (nicht gestört) hat war der Übergang von einem ins andere Gebäude (meine Haare, AAHHHH) und das die Filmräume ... naja, eben nicht so waren wie die in Neuss

@ Mad Muroc

scheinst ja endlich n Forum gefunden zu haben um dich auszutoben.
I am the embodiment of death and suffering!
Oh really? You´re in tech support too?
Benutzeravatar
Veritas
 
Beiträge: 400
Registriert: So. 19.10.2003 22:52h
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Dirk » Mi. 14.04.2004 09:11h

Ron hat geschrieben:Im Rheinbund ist Jägerschnitzel was anderes, halt ein richtiges Schnitzel (was in Ostelbien das Wienerschnitzel ist :P

Nicht ganz
Ein Wiener Schnitzel ist ein paniertes Schnzitzel
Ein Jägerschnitzel ist ein Schnitzel (natur oder paniert) mit Pilzsosse
Für ein Zigeunerschnitzel gilt dergleichen mit Zwiebel und Paprikasosse
Dirk
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo. 25.08.2003 07:43h
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Dirk » Mi. 14.04.2004 09:16h

Mad-Murdoc hat geschrieben:Ich hoffe doch mal, daß es nächstes mal mehr Leute gibt. So wohl als Helfer als auch als Spieler.

Bezog sich das jetzt nur auf den Gamecontest oder allgemein?
Kleine Rechnung
Es waren 40 Helfer bei ca 400 Besuchern also fast 1:10
Bei der Ani sind es 120 Helfer bei 6000 Besuchern ergo 1:50
Dirk
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo. 25.08.2003 07:43h
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Bastian » Mi. 14.04.2004 12:26h

edao hat geschrieben:Der Gamecontest geht auf meine Kappe, den habe ich mir aus dem Arm geleiert. Das erste Mal. Alleine. Na ja, positiv sehen, ich habe eine Menge gelernt.


Du hättest auch warten können, bis ein paar Leute wach sind, die schon öfter mal sowas organisiert haben. :roll:
Waren ja eigentlich genug da.
Benutzeravatar
Bastian
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr. 09.04.2004 22:57h
Wohnort: Hannover

VorherigeNächste

Zurück zu Anime Marathon 2004

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron