8.12. Berlin: Bring & Buy auf dem Markt der Kontinente

Conventions, Kino und Fantreffen – Infos und Termine zu den "Hot Spots" für Animefans

8.12. Berlin: Bring & Buy auf dem Markt der Kontinente

Beitragvon AnimeDaisuki » Mo. 26.11.2007 17:27h

Wir werden auf Wunsch der Veranstalter einen Bring & Buy (= An- und Verkauf für Manga- und Animesachen ^-^) auf dem asiatischen Markt der Kontinente (das ist eine Art Weihnachtsmarkt) veranstalten. Das ist *die* Gelegenheit um kurz vor Weihnachten an Geld zu kommen oder sich mal selbst was Schönes zu schenken ^.-.

Basics

Wann: 11-19 Uhr
Wo: Museum für Asiatische Kunst (= Teil der Museen Dahlem), Lansstr. 8, 14195
Wie hinkommen: mit U3 bis „Dahlem Dorf“ oder mit Bus X11, X83
Kosten: bis inklusive 16 Jahren und für ALGII-Empfänger (Nachweis mitbringen) Eintritt frei; auch Cosplayer bezahlen nichts, ihr könnt euch Vorort umziehen! (die Toiletten sind vor der Kasse) -> Achtung: Es gelten dieselben Regeln wie sonst auch, d.h. sie lassen euch nur in jugendfreiem Cosplay und ohne Waffen rein;
Ermäßigt 3 Euro (Schüler, Studenten), normaler Eintritt 6 Euro
+ eine Gebühr vom Erlös für Materialkosten: wir versuchen sie so niedrig wie möglich zu halten, je mehr wir Vorort verkaufen, desto kleiner wird sie sein. Maximal werden wir 5 % eures Erlöses behalten.

Wenn ihr euch den Gutschein von unserer HP herunter ladet, ausdruckt und mitbringt können zwei rein zum Preis von einer Karte.

->www.anime-daisuki-berlin.de (Lieber Admin, bitte stehen lassen. Das Museum stellt den Coupon leider nicht auf deren Seite online.)

Warum lohnt es sich hinzukommen? Das ist nicht der erste, sondern der elfte! Markt der Kontinente. Es gibt ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Warum lohnt es sich Deine Sachen zum Verkaufen mitzubringen?
Alleine am Samstag werden wahrscheinlich zwischen 1500-2000 Besucher da sein. Mir wurde gesagt dass viele von denen kommen, weil sie dort Geschenke für Weihnachten kaufen wollen. Also existiert eine gute Chance dass etwas von Deinen Sachen verkauft wird – entweder an andere Fans oder an Eltern auf Geschenksuche.

Du kannst also kommen, uns Deine Sachen da lassen die Du gerne verkaufen möchtest und Dir die Zeit auf dem Markt vertreiben. Am Ende kommst Du zu uns zurück und bekommst Geld und Deine nicht verkauften Sachen zurück.

Wer etwas kaufen oder stöbern möchte kann zwischendurch immer mal vorbeischauen, meistens kommen über den Tag immer mal wieder neue „Verkäufer“ an.

Daneben wird es auf dem Markt selbst auch viel zu sehen und zu erleben geben (Asien ist mehr als nur Japan, es werden also auch nichtjapanische Aktionen stattfinden - z.B. im Bereich Musik).

japanisches:

• Preisverleihung des Mangawettbewerbs der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Berlin
• Ausstellungseröffnung: die Arbeiten der Preisträger des Mangawettbewerbs werden Vorort ausgestellt
• die Ausstellung: wer schon mal da ist kann sich die Austellung für ostasiatische Kunst (ja, inklusive Japan) kostenlos ansehen -> viele alte japanische (Tusche-) Zeichnungen, Porzellan usw.
• Depotführung: Hokusais manga und andere illustrierte Bücher aus Japan - Vorläufer der Manga?
• Live gezeichnete Mangaportraits von Evelin
• Zeichenworkshop
• „Wolken die Berge versetzen“, Dokumentarfilm über japanische Berge, 38 min.
• Führung: „Was ziehe ich an in Asien“: Kimonos binden, Saris wickeln, sich Geishalippe oder einen Punkt auf die Stirn malen

nichtjapanisches:

• Musik: Konzerte des Nomad Soundsystem
• viele Musikworkshops:
- mit dem Nomad Soundsystem
- Gamelan (=indonesische Musikrichtung bzw. indonesisches Instrument)
- Tabla (= indische Trommel)
• Backworkshop: Glückskekse selbst gemacht
• Workshop: Geschenkideen - Kreatives in der Weihnachtszeit
• und vieles mehr
AnimeDaisuki
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo. 26.11.2007 17:22h

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron