Conpics - Neue Version geplant

Alles über die Webseite und was man dort findet, außer FUNime und Anime Marathon

Re: Conpics - Neue Version geplant

Beitragvon Janka » Mo. 14.12.2009 21:19h

Gibts denn wirklich noch gar nix neues wegen Conpics? :(
Vollautomatisch läuft nix. Es hilft nur immer wieder bohren und fragen. Letzte Meldung von Mitch war "Ich kümmere mich darum, aber nicht jetzt." Hast du im Chat glaube ich auch mitbekommen. Ich werde Mitch einfach nochmal anhauen.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Conpics - Neue Version geplant

Beitragvon Janka » So. 20.12.2009 20:53h

Ich füge hinzu: Wir haben zwei Server, die unter loadbalancing zusammenarbeiten, dann noch etliche weitere Anwendungen, die nicht gestört werden dürfen. Das ist alles nicht trivial und OOTB geht nichts. Mal ganz abgesehen davon, dass die Vorbereitungen, um dir einen eigenen Zugang zu ermöglichen, mit dem du auf irgendeine Weise TheGallery auf dem Server zum Laufen kriegst vermutlich genauso aufwendig wären wie es selbst einzurichten.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Conpics - Neue Version geplant

Beitragvon Janka » Mo. 11.01.2010 20:11h

Erstmal Danke für deine Mühe. Ich werde an Design noch etwas rumbasteln, so dass auf jeden Fall unsere Bannerzeile oben drüberklebt.

Im Prinzip egal, welche Fotos da drin landen. Du könntest zumindest erstmal die Fotos aus der alten Conpics-Seite übernehmen, soweit die qualitativ ok sind. Dabei auch beachten, dass von einigen Jahren die Digitalkameras noch nicht so weit waren. An Bilder von 2005 muss man daher geringere Bildqualitätsansprüche stellen als an die von 2010. Was das Inhaltliche angeht (Motiv gut eingefangen, Belichtung brauchbar, etc.) sind die Ansprüche natürlich dieselben.

Kann man den Bildern keine Tags zuordnen? Es missfällt mir ein wenig, dass im Bildnamen der Fotograf drin ist. Toll wäre es, wenn die JPEG-Infos dahingehend ergänzt werden könnten, dass dort alles wesentliche drinsteht. Dann kann man das nämlich auch noch nach dem Runterladen nachvollziehen.

Was ist mit den Fotorechten an den Dateien? Du hattest gesagt, dass du erstmal nur selbst Fotografiertes einstellen wolltest, nun sind da auch Bilder anderer Fotografen drin. Es reicht nicht, diese nur mit irgendeinem Nickname zu versehen, jeder Fotograf muss bei uns mitmachen und darf sein Zeug dann selbst hochladen. Wenn du für andere Leute hochlädst, brauchen wir eine Genehmigung für jedes einzelne Bild! Außerdem müssen wir zurückverfolgen können, ob die fotografierten Personen dem Fotografen die Genehmigung erteilt haben, das Bild im Internet zu veröffentlichen. Ausgenommen davon sind nur Gruppenbilder.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Conpics - Neue Version geplant

Beitragvon Janka » Mo. 11.01.2010 22:52h

Ich hab sämtliche Fotos von Animexx Fotografen und deswegen deren Nick verwendet. Dieser Nick steht auch im Dateiname. Gallery übernimmt auf Wunsch beim Upload die Dateinamen als Titel. So habe ich das gemacht. Wenn jemand ein Bild herunterlädt, dann bleibt der Dateiname mit Fotograf und Titel erhalten.
Dein Schema fällt aber sofort auf die Nase, sobald wir einen Fotografen dabeihaben, der *nicht* bei AnimeXX gelistet ist. Niemand hält jemanden davon ab, sich ebenfalls "Uzumi-Kada" zu nennen.

Es muss der vollständige Fotografenname jedem Bild zugeordnet werden. Entweder als Kommentar oder wir legen jeden Fotografen als Benutzer an und ordnen seinem Account dann seine Fotos zu. Letzteres ist vermutlich nichtmal unpraktisch, weil man dann auch weitere Infos ablegen kann. Eine Kontaktmöglichkeit per Email müssen wir für jeden haben. Irgendwelche privaten Nachrichten in Foren gehen nicht.
Zu der Erlaubnis:
Ich habe eine Liste in der alle Fotografen drin stehen, von denen ich Bilder genommen habe. In der Liste ist auch vermerkt, ob der Fotograf der Verwendung für Conpics und Projekte des AnT zugestimmt hat oder nicht. Es gibt bisher keinen Ablehnungsfall. Leider haben manche Fotografen aber auf Kontaktversuche über Animexx nicht reagiert. Deswegen hab ich bei 7 der 37 verwendeten Fotografen noch keine Mitteilung über die Zustimmung.
Wie gesagt, eine pauschale Zustimmung ist rechtlich nicht möglich. Der Fotograf muss *jedes* Bild abnicken. Dazu musst du ihm die ausgewählten Bilder nennen (es reichen ein, zwei Worte, wo aufgenommen und was zu sehen ist) und er muss *ja zu diesen Bildern* zurückschicken. Damit ist das zumindest wasserdicht. Die Emails müssen aufbewahrt werden, daher werden wir dafür eine Mailingliste einrichten.
Ich wollte es so machen, dass eventuell unter der Bannerleiste ein deutlicher Link steht, der so ähnlich heißt wie "Meine Fotos von Conpics entfernen". Über den Link kommt er dann zu einem Formular, wo derjenige eben kurz schreiben kann, dass er die Bilder gelöscht haben möchte, was dann natürlich umgehend erfolgt.
Ich gehe prinzipiell davon aus, dass wer seine Fotos auf Animexx veröffentlicht, auch nichts dagegen hat, wenn sie auf Conpics sind.
Das Problem ist, dass die Bilder dann zwar bei uns weg sind, aber nicht bei archive.org und ähnlichen Diensten. Das Internet vergisst nichts, aber das Recht am eigenen Bild ist fast absolut. In erster Linie ist natürlich der Fotograf dran, der das Bild zuerst hochgeladen hat. Wenn wir nicht nachweisen können, dass uns der Fotograf die Zusicherung gegeben hat, alles sei in Ordnung, sind wir dran.
Um das zu erreichen ist es denke ich unbedingt nötig, eine 100% Absicherung bei den Rechten auf eine 80% zu reduzieren.
Schon allein bei der Erlaubnis des Motives wird es unmöglich schwierig. Die abgebildeten Personen alle zu fragen ist ein untragbarer Aufwand und wird wohl auf keiner Webseite im Internet so praktiziert.
Wir brauchen die 100%-Absicherung der Fotografen, um auf der Seite der Persönlichkeitsrechte zumindest 99,99% sicher zu sein. 80% würde bedeuten, dass wir wegen jedes 5. Bildes verklagt werden könnten. Das wäre der GAU. Das niemand im Internet sich drum schert ändert nichts daran, dass man damit in Teufels Küche geraten kann. Ich denke, ein Schmerzensgeld von einigen tausend Euro wird den AnT doch arg beuteln, und dafür reicht genau *ein* faules Ei. Zumal es genug Idioten gibt, die den AnT als "Feind" betrachten.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Conpics - Neue Version geplant

Beitragvon Janka » Sa. 30.01.2010 23:12h

Was die Idee mit der Eintrage-Seite angeht: Kann es sein, dass die Jugend von heute Email-Programme nicht kennt bzw. die Krätze bekommt, wenn sie mal ein anderes Programm als den Webbrowser benutzen muss? Es ist mir bei einigen Kontaktaufnahmen mit möglichen AM-Workshopleitern schon aufgefallen, dass diese praktisch *gar nicht* reagieren, wenn man sich nicht in deren Forensystem anmeldet und ihnen dort eine PM schickt.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Conpics - Neue Version geplant

Beitragvon Janka » So. 31.01.2010 00:20h

Ich finde den Vorschlag nur reichlich aufwendig. Eine abschließende Meinung habe ich mir noch nicht gebildet.

Ron, ich kann dir nachfühlen. Ich habe hier noch Mails von 1994 rumliegen, in denen ich notfalls nachgucken kann, was da mal irgendwie wichtig war. Ich schmeiße sinnvolle Mails eigentlich niemals weg. Und wenn es nur wegen der Kontaktadresse ist.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Conpics - Neue Version geplant

Beitragvon Janka » So. 27.03.2011 19:07h

Konkret ist es so, dass du ein Skript haben willst, wo die Leute ihre Daten eingeben sollen. Diese Daten sollen dir dann präsentiert werden. Dazu musst du drei Dinge tun: Du musst ein Datenbankschema basteln, wo alle Felder drin sind, die du verwalten willst. Du musst einen HTML-Rahmen für die Eingabemaske der Leute machen. Du musst einen HTML-Rahmen für deine Abfrage- und Sortiermaske machen. Wenn du das selbst nicht machen kannst musst du jemanden bitten, es zu tun. Und das muss jemand sein, der Lust dazu hat.

Du verstehst sicher, warum ich es erst einmal per Email machen wollte. Das funktioniert ohne irgendwelche Spezialkenntnisse, damit könntest du einfach so beginnen.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h


Zurück zu Website

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste

cron