Wie alt?

Brieffreunde oder Animefans in der Umgebung gesucht?

Wie alt bist du?

Umfrage endete am Di. 09.03.2004 17:21h

bis 15
0
Keine Stimmen
16 bis 20
4
29%
21 bis 25
5
36%
26 bis 30
2
14%
31 bis 35
2
14%
36 bis 40
1
7%
41 und älter
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 14

Beitragvon Christian Garbs » Di. 04.12.2007 19:16h

Wieso "immer noch"?
Muss man da mit 30 aufhören?

so long,
Mitch
Webforen - der Versuch, alle Fehler des Usenet zu wiederholen, ohne
irgendeine seiner Stärken nachzuahmen. (Uwe Ohse in dasr)
Benutzeravatar
Christian Garbs
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo. 11.08.2003 20:12h
Wohnort: Münster

Beitragvon hergen » Mi. 05.12.2007 00:15h

Christian Garbs hat geschrieben:Wieso "immer noch"?
Muss man da mit 30 aufhören?


Ich kann bestätigen, daß man es mit 40 noch nicht musste. 8)

Mit jetzt fast 42 stelle ich allerdings eine zunehmende Inkompatiblität zu aktuellen Neuproduktionen fest. Und wenn sich die ohnehin spärliche Ausbeute beim Versuch der Beschaffung in einer legalen und verständlichen Sprachfassung dann nochmals reduziert, macht es momentan irgendwie keinen rechten Spaß mehr.

Vielleicht werd' ich wirklich langsam zu alt...

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Markus Klein » Mi. 05.12.2007 01:53h

Kann ich nicht sagen. Zwar gefallen mir von der Masse der neu erscheinenden Serien jeweils immer nur eine Handvoll, aber das reicht mir. Und für mehr hätte ich wahrscheinlich eh keine Zeit.

Zum Beispiel gefällt mir Lucky Star, Dennou Coil, auch Doujin Work finde ich nett, und You're Under Arrest hat mir schon immer gefallen. Alles neue Serien binnen eines Jahres. Wenn das so bleibt, reicht mir das :D
Zwar gibt es daneben auch dutzende Serien, die mir sicher nicht gefallen, aber die kann gucken wer will. Mir reichen so eine Handvoll Serien pro Saison. Das gibt einem u.a. auch die Möglichkeit, ab und zu auch mal ältere Serien oder Filme wieder hervorzukramen und sie ein zweites Mal zu sehen.
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Beitragvon hergen » Mi. 05.12.2007 09:19h

Markus Klein hat geschrieben:Kann ich nicht sagen. Zwar gefallen mir von der Masse der neu erscheinenden Serien jeweils immer nur eine Handvoll, aber das reicht mir. Und für mehr hätte ich wahrscheinlich eh keine Zeit.


Tja, rein zahlenmässig ist die Ausbeute bei mir ähnlich, auch wenn (mit Ausnahme von Dennou Coil) die Favoriten andere sind.

Das Problem ist:

- Um diese paar Favoriten zu finden, muss ich Dutzende Serien beschaffen und sichten. Dabei geht viel der im Berufsleben ohnehin knappen Freizeit drauf, und das schafft Frust.

- Raubkopien zu beschaffen und zu schauen, gibt mir irgendwie nicht den rechten Kick. Sei es die damit verbundene Wegwerfmentalität, das schlechte Gewissen, oder die oft suboptimale Bildqualität...

- Die Zahl der DVD-Neulizenzierungen ist in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen, und ich kann fast darauf wetten, daß von mühsam gefundenen Favoriten nur ein oder zwei tatsächlich zu kaufen sind. Aufgefüllt wird in der Not mit Serien aus der zweiten Reihe, von denen ich dann nur ein zweites Mal feststelle, daß sie lediglich "naja..." sind. :?

Das gibt einem u.a. auch die Möglichkeit, ab und zu auch mal ältere Serien oder Filme wieder hervorzukramen und sie ein zweites Mal zu sehen.


Tja, und dabei stelle ich immer wieder fest, daß das Problem nicht alleine bei mir liegen kann - denn die alten Sachen, von denen man "damals" irgendwie viel mehr fand (vor wenigen Jahren hatte ich noch Mühe, das selbstgesetzte Limit von maximal zehn DVDs pro Monat einzuhalten), gefallen grösstenteils noch immer.

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Markus Klein » Mi. 05.12.2007 23:24h

hergen hat geschrieben:Das Problem ist:
- Um diese paar Favoriten zu finden, muss ich Dutzende Serien beschaffen und sichten.

Da mache ich es mir einfacher: Ich lasse mir von verläßlichen Freunden deren Top 10 berichten und sehe mir im Internet Bilder und Kurzbeschreibungen der Serien an. Damit treffe ich dann eine Vorauswahl für mich.
- Die Zahl der DVD-Neulizenzierungen ist in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen, und ich kann fast darauf wetten, daß von mühsam gefundenen Favoriten nur ein oder zwei tatsächlich zu kaufen sind.

Von meinen Beispielen oben sind alle lizenziert - bei YUA gehe ich mal davon aus, daß das noch kommt.

Aufgefüllt wird in der Not mit Serien aus der zweiten Reihe, von denen ich dann nur ein zweites Mal feststelle, daß sie lediglich "naja..." sind. :?

Das ist eher mein Problem: Serien werden allgemein gelobt, und ich gehe mit einer hohen Erwartungshaltung da dran und werde enttäuscht. Ich fand Nie_7 langweilig, bei Magister Negi Magi habe ich nach ein paar DVDs aufgehört, weil es mir dann zu blöd wurde :sweat: und Devil May Cry, um was aktuelleres zu nehmen, gefällt mir auch nicht.

Dafür erlebt man aber glatt doch wieder Überraschungen. Die Cover der deutschen Black Lagoon DVDs fand ich eigentlich wenig einladend, aber die Serie gefällt mir endlich mal wieder richtig gut (bin aber erst bei der 2. DVD).
Tja, und dabei stelle ich immer wieder fest, daß das Problem nicht alleine bei mir liegen kann - denn die alten Sachen, von denen man "damals" irgendwie viel mehr fand (vor wenigen Jahren hatte ich noch Mühe, das selbstgesetzte Limit von maximal zehn DVDs pro Monat einzuhalten), gefallen grösstenteils noch immer.

Wo Du "größtenteils" sagst... Tokyo Babylon zB würde ich mir heute nie mehr kaufen - ich liebe RG Veda, aber TB gefällt mir überhaupt nicht. Aber solche ärgerlichen Fehlkäufe hat ja sicher jeder :|
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Beitragvon fanyilam » Do. 06.12.2007 01:26h

Markus Klein hat geschrieben:Ich fand Nie_7 langweilig

FREVEL

!
Benutzeravatar
fanyilam
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr. 12.09.2003 08:41h
Wohnort: Berlin

Beitragvon hergen » Fr. 07.12.2007 02:07h

Markus Klein hat geschrieben:Da mache ich es mir einfacher: Ich lasse mir von verläßlichen Freunden deren Top 10 berichten und sehe mir im Internet Bilder und Kurzbeschreibungen der Serien an. Damit treffe ich dann eine Vorauswahl für mich.


:lol: Das Dumme ist, daß die verlässlichen Freunde (teilweise) von mir erwarten, daß ich ihnen sage, was gut war.
Bilder... naja, einen kleinen Teil kann man damit ausschliessen, aber im Wesentlichen ist der Stil doch recht einheitlich.
Kurzbeschreibungen... helfen manchmal, führen genauso oft aber auch total in die Irre.
Und Ratings kann man ganz vergessen, die messen bestenfalls die Mainstream-Kompatiblität.

Von meinen Beispielen oben sind alle lizenziert - bei YUA gehe ich mal davon aus, daß das noch kommt.


Dennou Coil ist lizenziert? Von wem? Und bei YUA wäre ich mir auch nicht sooo sicher. Die erste TV-Staffel aus den 90ern war in den USA bei Animeigo, die weitgehend aus dem Anime-Geschäft ausgestiegen sind. Und die zweite Staffel von 2001 wurde bislang nicht lizenziert, was die Chancen für die aktuelle Staffel nicht unbedingt erhöht.

Ich fand Nie_7 langweilig,


Ich schliesse mich Fan-Yi an. :P

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Markus Klein » Fr. 07.12.2007 02:26h

hergen hat geschrieben:Dennou Coil ist lizenziert? Von wem?

Oops, da hab' ich mich natürlich vertan. In Gedanken habe ich es schon als lizenziert abgehakt, weil die Serie allgemein als eine der derzeit besten gesehen wird.
Und bei YUA wäre ich mir auch nicht sooo sicher.

Stimmt eigentlich. Obwohl ich der Serie mehr Chancen einräumen würde als manchen anderen, die es in den Westen schaffen. Aber vielleicht stehen dem ja hohe Lizenzforderungen entgegen, das weiß man ja nicht.
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Beitragvon hergen » Fr. 07.12.2007 11:18h

Markus Klein hat geschrieben:(Dennou Coil) Oops, da hab' ich mich natürlich vertan. In Gedanken habe ich es schon als lizenziert abgehakt, weil die Serie allgemein als eine der derzeit besten gesehen wird.


Ich möchte wetten, daß sich mehrere Firmen für die Lizenz interessieren... und genau das könnte am Ende das Hindernis sein. Auf einen Bieterwettstreit wird sich bei der derzeitigen Marktlage niemand mehr einlassen. Naja, wir werden sehen.

Aber vielleicht stehen dem ja hohe Lizenzforderungen entgegen, das weiß man ja nicht.


Ich fürchte, bei den meisten Serien wird das Haupthindernis inzwischen der Würfel sein... Die Zahl der Neuproduktionen und der Neulizenzierungen steht einfach in einem zu unglücklichen Verhältnis zueinander, als daß es da noch eine Systematik in der Auswahl geben könnte. :(

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Re: Wie alt?

Beitragvon muschinkafutlovska » Fr. 04.07.2008 22:16h

nobody hat geschrieben:Mich würde mal brennend Interessieren wie der Altersdurchschnitt hier
liegt! :D
(Die umfrage läuft 14 Tage)


Na ja, so zwischen 18 Jahre bis 75 Jahre. Ist sehr nett. Nett so wie das Internet.
:D :) :wink:
In meiner psychologischen Konstitution manifestiert sich eine absolute Dominanz positiver Effekte für eine existente Individualität meiner Person.
muschinkafutlovska
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr. 04.07.2008 22:04h

Vorherige

Zurück zu Kontakte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron