Unterkunft in Berlin

Brieffreunde oder Animefans in der Umgebung gesucht?

Unterkunft in Berlin

Beitragvon edao » Di. 13.03.2007 21:30h

Ich suche für Sonnabend nach Sonntag (23./24. März) eine Unterkunft in Berlin für mich und ein, zwei Kumpels wegen einem Konzert. Kennt da jemand eine annehmbare Absteige?

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Beitragvon himitsu » Di. 13.03.2007 21:38h

Weiß nicht was du erwartest, ich hab für den AM-Sonntag auf Montag hier ein Zimmer gebucht:

http://www.citylight-hotel.de/index.php?id=17

50€ inkl. Frühstück. Es gab ein ähnliches Hotel für 40€, aber nicht so zentral.
Außerdem dürfte der Preis je nach Datum variieren.
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon Natsukawa » Mi. 14.03.2007 10:45h

Wie hast du nicht ein Zimmer im Marathon-Hotel gebucht?
Dort kostet die Verlängerung doch auch nur 34,50 Euro.

btw. Das Marathon Hotel ist am Wochenende auch so nciht so teuer, ein Einzelzimemr kostet mit Frühstück 39 Euro, das Doppelzimmer 69 Euro pro Nacht. Es liegt zwar ausserhalb von Berlin, ist mit der S-Bahn aber gut zu erreichen.
Die Frage ist nur, wo ist das Konzert, und was wollt ihr euch sonst noch in Berlin ansehen? Dann könnte man vielleicht ne bessere Empfehlung aussprechen.

Gruss, Maria
Benutzeravatar
Natsukawa
 
Beiträge: 126
Registriert: So. 27.11.2005 22:31h
Wohnort: Berlin

Beitragvon himitsu » Mi. 14.03.2007 13:48h

Natsukawa hat geschrieben:Wie hast du nicht ein Zimmer im Marathon-Hotel gebucht?
Dort kostet die Verlängerung doch auch nur 34,50 Euro.


Hab's mir überlegt, aber da ich am Abend ausgehen will, und am nächsten Tag noch am Nachmittag zurückfliegen muss, ist es zentraler praktischer.
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon edao » Mi. 14.03.2007 16:44h

Ich glaube das erste bezieht sich auf Himitsu, also ignoriere ich das einfach mal.
Das Konzert ist in Huxleys Neuer Welt (Hasenheide), und ich merke gerade am 24. also dementsprechend 24./25. 3. Unterkunft gesucht. Und das Hotel sollte dann auch noch nach dem Konzert über den Nahverkehr zu erreichen sein, ich weiß ja nicht wie der da nachts in Berlin fährt.

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust

Beitragvon Natsukawa » Mi. 14.03.2007 17:51h

Der Nahverkehr in Berlin ist auch in der Nacht inzwischen ziemlich gut geworden. Ich denke ganz praktishc wäre für euch dann ein Hotel in Neukölln, direkt an der U7. Da sind die Preise dann auch nicht so hoch.

Allerdings kenne ich dort kaum Hotels, es gibt ne Menge und wie die sind, kann ich nicht sagen. Eine Möglichkeit wäre http://www.parkhotelblub.de/(aber ohne Gewähr, ich hab nur durch Zufall die Hompage gefunden).

Gruss, Maria
Benutzeravatar
Natsukawa
 
Beiträge: 126
Registriert: So. 27.11.2005 22:31h
Wohnort: Berlin

Beitragvon himitsu » Mi. 14.03.2007 23:05h

Ist sehr teuer...
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon hergen » Do. 15.03.2007 00:47h

himitsu hat geschrieben:Ist sehr teuer...


Auf www.berlin.de gibt es eine Hotelsuche, bei der du unter anderem auch nach Bezirk und Preislimit suchen kannst. Falls es wirklich billig sein soll, gibt es in Berlin ausserdem noch mehrere Jugendherbergen und diverse Hostels (Anschriften ebenfalls dort).

Ob du nachts vom Veranstaltungsort noch bequem zu deinem Wunschhotel kommst, kannst du auf www.bvg.de nachschauen. Über den Link "erweiterte Suche" ist eine Suche nach Anschrift möglich, wobei dich die Fahrplanauskunft dann auch gleich zur günstigsten Haltestelle/Bahnhof lotst. Grundsätzlich sollte das aber kein Problem sein. Wie schon gesagt wurde, das Berliner Nachtnetz ist recht brauchbar. Die wichtigsten Bus- und U-Bahn-Linien fahren rund um die Uhr wenigstens im 30min-Takt.

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Markus Klein » Do. 15.03.2007 07:18h

Natsukawa hat geschrieben:Ich denke ganz praktishc wäre für euch dann ein Hotel in Neukölln,

Neukölln? Berlin-Bronx? Er wollte wahrscheinlich lebend wieder zurück kommen! :wink:
Da sind die Preise dann auch nicht so hoch.

Kein Wunder... :sweat:

(Als Nicht-Berliner hört man nichts Gutes über Neukölln...)
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Beitragvon Natsukawa » Do. 15.03.2007 12:48h

Neukoelln mit der Bronx gleichzusetzen ist doch ziemlich übertrieben.

Es ist vielleicht nicht der Traumbezirk, wo man unbedingt wohnen möchte, da es nicht gerade zu den grünen Bezirken gehört, ich kennen aber eine Menge Leute, die in Neukölln und Kreuzberg wohnen, weil dort am Abend viel los ist (also Kneipen, Restaurants, Konzerte).

Und wenn man in Berlin eine günstige Untrkunft haben will, gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten. Man sucht am Rand von Berlin oder in den Bezirken, die nicht so teuer sind. Das sind nunmal Neukoelln, Kreuzberg und Friedrichshain.

Gruss, Maria
Benutzeravatar
Natsukawa
 
Beiträge: 126
Registriert: So. 27.11.2005 22:31h
Wohnort: Berlin

Beitragvon himitsu » Do. 15.03.2007 19:12h

Danke für die Tipps, aber ich bin mit meinem Hotel zufrieden, werd da auch nichts mehr ändern ^^
Benutzeravatar
himitsu
Moderator
 
Beiträge: 929
Registriert: Sa. 30.08.2003 18:37h
Wohnort: 日本

Beitragvon fanyilam » Do. 15.03.2007 19:46h

Neukölln ist ein sehr lebender und multikultureller Ort.
Dafür gibt es einige Orte in anderen Bezirken, wo ich als Nicht-Kaukasier (nicht nur Nachts) nicht hingehen würde. Aber sowas interessiert ja niemanden...
Benutzeravatar
fanyilam
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr. 12.09.2003 08:41h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Markus Klein » Sa. 17.03.2007 07:08h

Wenn ich in Berlin wohnen würde, würde mich durchaus schon interessieren, wohin ich nicht gehen sollte.
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Beitragvon fanyilam » Sa. 17.03.2007 10:39h

Als Kaukasier (= Weißer) hast du dieses Problem nicht.
Benutzeravatar
fanyilam
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr. 12.09.2003 08:41h
Wohnort: Berlin

Beitragvon edao » Mo. 19.03.2007 17:00h

Gelten Araber (Nah-Ost-Angehörige) an sich auch dazu? So interessehalber...

Arne
Arne
Bibliophilist, Forumsadmin, chronischer Schlechtschreiber
Benutzeravatar
edao
Administrator
 
Beiträge: 871
Registriert: So. 24.08.2003 19:09h
Wohnort: Mecklenlust


Zurück zu Kontakte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron