Die schlechtesten Anime Marathon Termine und Austragungsorte

OffTopic und alles, was sonst keinen Platz findet

Re: Die schlechtesten Anime Marathon Termine und Austragungs

Beitragvon Janka » Fr. 30.10.2015 23:23h

Wenn wir die große Umfrage machen, war jeder Anime Marathon am falschen Ort zur falschen Zeit. Nur halt immer für jemand anderen.

Aber ich werde mal konkret, was *deine* Erinnerungen angeht. 2005 haben wir als einziges anderes Hotel in der Wahl wieder den Country Park Brehna von 2004 gehabt. Dort wollten wir nicht gleich wieder hin, weil sich - wen wundert es - die Leute über das Hotel beschwert haben ("was sind das für Jägerschnitzel?") und außerdem keine Tagesgäste kamen. Andere Hotels waren entweder zu klein oder zu teuer. Also haben wir nicht viel gefragt. Dass die Anreise per Bahn+Bus in den Oberharz unpraktisch sein würde, war uns bewusst. Die Conräume selbst waren aber gut, auch das Essen war in Ordnung. Und es war dabei auch sehr preiswert. In den darauffolgenden Jahren haben wir die Preise erhöhen müssen, um wieder mehr Hotel-Auswahl zu bekommen.

An der Hotel- und Terminentscheidung 2008 war ich nicht beteiligt. Mir hat beides ebenfalls nicht gepasst. Egal, trotzdem hingefahren.

Bad Oldesloe liegt an der Hauptstrecke Hamburg-Lübeck und wird vom HVV stündlich mit Vertaktung an ICE in Hamburg Hbf (Umsteigezeit 10 Minuten, Fahrzeit ab Hamburg Hbf 45 Minuten) bedient. War auch damals schon so. Besser angebunden an eine Großstadt kann ein Ort kaum sein. "Zwischen Hamburg und Bremen" ist genauso abseits wie "zwischen München und Nürnberg". Das können wir mit der Standortwahl nicht beeinflussen. Bahnstreiks im übrigen auch nicht.

2016 wollten wir den Anime Marathon wie im Vorjahr wieder um den 1. Mai herum machen. Wir hatten auch mit dem Hotel schon alles festgezurrt. Nur hat uns die Dokomi einen Strich durch die Rechnung gemacht, indem sie ihren Termin auf den 1. Mai verlegte. Dadurch wäre uns vermutlich die Hälfte des Stammpublikums abhandengekommen und es fast unmöglich geworden, Showacts und Workshops aufzutreiben. Wir mussten daher einen Ausweichtermin finden und der einzige, der wirklich einzige, der noch nicht von einer anderen wichtigen Con belegt war und an dem das Hotel genügend Räume frei hatte war Ostern. Soviel dazu.


Ich ergänze am besten noch, dass wir binnen 5 Tagen nun schon 32 Anmeldungen haben. Der bisherige Rekord. So ungelegen kann Ostern den Leuten also nicht sein.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste

cron