Nachbeben des Marathons 2006

Infos und Diskussionen zur Convention der Tomodachi im Jahre 2006 in Brehna

Beitragvon Sheena » So. 07.05.2006 15:13h

Akari_Chan hat geschrieben:Mal im Ernst, die Leute die jedes Jahr auf den Marathon kommen tun das bestimmt nicht bloß wegen der Con-Tüte. Ich sehe das mehr als Feature um es für Tagesgäste noch ein wenig attraktiver zu machen vielleicht doch ein Con-Ticket zu nehemen. Und natürlich für die vielen Neueinsteiger als Zeichen, daß der Marathon auch etwas zu bieten hat.
Mehrwert halt.
Ich persönlich habe mich beispielsweise darüber gefreut, das ich noch ein paar AniCrushs abgreifen konnte.
Und selbst wenn du Bubblegum Crisis zu Hause schon als VHS, Laserdisc und DVD-SpecialEdition rumliegen hast, ist doch egal. Habe ich wieder etwas was ich meiner Cousine schenken kann ohne das ich lange nachdenken muß.
Danke, Orgateam !!! :wink:


ich freu mich auhc jedes jahr über die contüte, egal was drin ist :)
ok, die werbung kann ich nicht brauchen, liegt aber eher daran das mein geld immer schon verplant ist und ich mir nur selten animes oder mangas kaufen kann bzw. geld für den marathon zurückgelegt wird ^^;
der rest is aber immer irgendwie schön. so hab ich inzwischen 1/4 yu-gi-oh-deck zusammen (rein zahlenmäßig), hauptsächlich dank beilagen in con-tüten, meine restliche sammlung wird jedes jahr auch um irgendwas größer (und sei es nur ne musik-cd/dvd - welceh mir dieses jahr sehr gefallen hat)
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Beitragvon Markus Klein » Mo. 08.05.2006 14:34h

Ron hat geschrieben:Aber bereits 2004 wurde sich zum Teil in tech. Spielereien verloren, statt Wert auf die Story und die Dialoge zu legen.

Erinnert mich irgendwie an die Hollywood-Filme der letzten 20 Jahre :twisted:
Aber neue technische Möglichkeiten auszureizen liegt wohl in der Natur des Menschen.
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Beitragvon Shane » Mo. 08.05.2006 18:18h

Pöh. Die "special effects" die unsere gruppe da drin hatte, waren alle mit Mikrofon, VCR und Monitor unddem Mund gemacht :D

Können wir auch ncihts dafür, dass das Schwingen des mikrofons an den alten Monitor ein richtig dolles Lichtschwertbrummen macht :D

Okay okay ich gebs zu beim intro haben wir ein Handy klingeln lassen :D
Shane
 
Beiträge: 149
Registriert: Di. 16.09.2003 20:57h
Wohnort: Köthen

Beitragvon Cube » Do. 11.05.2006 14:36h

Wie schaut das nun eigendlich konkret aus mit den Videos vom Fandub?

Ich war am Sonntag morgens schon aufgebrochen um dem Verkehrskollaps zu entkommen und hab daher nur sehr wenig weiter mit bekommen.

Falls die Tapes wieder dort sind, wo sie sein sollen, fand ich das mal echt schnieke wenn mir da wer infos geben könnte wie ich an das quellmaterial komme. Hatte mir gedacht, das ich das zu mkv files verarbeite mit mehreren ton-spuren bei den teilen die mehrfach gedubt wurden.

Zur Con selbst muss ich sagen, es kahm mir irgendwie so leer vor, wenn man bedenkt wie es 04 war. Da war manchmal sogar noch weniger durchkommen als dieses Jahr. Aber da Ron schon sagte, das alle Conticets bei ihren Besitzer waren ... das beängstigt mich schon einwenig. Das kahm fast so rüber, als ob sich ~50 leute das Ticet geholt haben und dann spurlos irgendwo im Haus "verloren" gingen :roll:
Aber wenn ich dann über den riesigen Haufen Leute dieauf einen schlag wie aus dem nichts im Dealersroom standen nachdenke, scheint es doch wahr gewesen zu sein. :)

Zur Contüte. Also mir persönlich reicht Conbuch, Plan und evtl. eine Manga Preview das man auf dem laufenden stand der dinge wieder ist ( amazon.de ist da ja auch schon sehr geizig geworden. Früher hatte man bei jeder größeren bestellung an Manga eins mitbekommen. Hab da schon lange nichts mehr gesehen :( )

Um nochmal auf die Fandub Videos zu kommen. Also falls sie schon digitalisiert wurden, fänd ich das mal sehr schick, wenn mir am besten der jenige der im Besitz der Videos ist, eine E-Mail schicken könnte um da mal irgendwie was auszuhandeln ob und wie ich an die Teile rankommen kann ( ich würd das wie schon gesagt, dann alles in mkv oder falls es sein muss auch in ogm packen ( wobei mir mkv da lieber währe da es einfacher ist zu encoden und ich da schon alles hab was man braucht ) und auf jedenfall eine kopie vom ganen auf DVD wieder zurück schicken. Falls interesse besteht, könnt ich dann auch mit einem normalen DVD encode dienen.
Martin Hermann

~^_^~ #anime-pot @ q-net ( irc.quakenet.org ) Okatu Information Interchange ~^_^~

Fly to anywhere, my COSMO!!!
Benutzeravatar
Cube
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo. 26.04.2004 00:42h
Wohnort: Herzogenaurach / Franken / Bayern

Beitragvon hergen » Do. 11.05.2006 17:33h

Cube hat geschrieben:Um nochmal auf die Fandub Videos zu kommen. Also falls sie schon digitalisiert wurden, fänd ich das mal sehr schick, wenn mir am besten der jenige der im Besitz der Videos ist, eine E-Mail schicken könnte um da mal irgendwie was auszuhandeln ob und wie ich an die Teile rankommen kann


Da niemand sonst Interesse zeigte, habe ich die Tapes sichergestellt.

Eigentlich wollte ich sie letztes Wochenende digitalisieren, aber wie immer wenn man etwas dringend braucht, war Murphy natürlich wachsam: Der vorsorglich schon vor dem Marathon bestellte Digitizer ist offenbar auf dem Postweg verlorengegangen, und die zugesagte Ersatzlieferung wird es vermutlich zu diesem WE auch nicht mehr schaffen. :x
Irgendwo müsste hier zwar noch eine alte Karte herumfliegen, aber ich habe wenig Lust, meinen Arbeits-PC durch Experimente mit antiquierten Treibern zu zerlegen. Also bitte noch etwas Geduld...

Selbst werde ich daraus dann divx-AVIs machen, die vorraussichtlich per Bittorrent verteilt werden.

Wenn Du das noch weiter aufbereiten willst, spricht sicher nichts dagegen. Sei aber vorgewarnt: Nicht alle Gruppen haben alle Clips bearbeitet, teilweise wird auch ohne Bild noch weitergequasselt, und mindestens eine Gruppe hat auch die Reihenfolge verändert. Eine "all-in-one"-Version wird daher wahrscheinlich schwer zu realisieren sein.

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Beitragvon Cube » Do. 11.05.2006 17:41h

Ok. Dann weis ich soweit immerhin schonmal bescheid.
Mir war das mit dem nach dem Clip gequassel schon klar gewesen, da unsere gruppe das meines wissen zumindest einmal gemacht hatte.

Ich hatte vor, es so zu machen, das jeder clip für sich einzeln ist. Somit sollte dann immerhin kein wirrwarr entstehen und man hat auch nicht wirklich zuviel arbeit mit rumschneiden und neu plazieren sondern nur einen generellen CUT an einer stelle und gut ist. :)

Da bleibt mir dann nur zu warten bis die herren sich bequemen dir den Digitizer zu liefern. Hoffen wir das er noch vor der Jahrtausendwende kommt ;)
Martin Hermann

~^_^~ #anime-pot @ q-net ( irc.quakenet.org ) Okatu Information Interchange ~^_^~

Fly to anywhere, my COSMO!!!
Benutzeravatar
Cube
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo. 26.04.2004 00:42h
Wohnort: Herzogenaurach / Franken / Bayern

Beitragvon Karsten Schubert » Do. 11.05.2006 19:12h

Cube hat geschrieben: Das kahm fast so rüber, als ob sich ~50 leute das Ticet geholt haben und dann spurlos irgendwo im Haus "verloren" gingen :roll:
Aber wenn ich dann über den riesigen Haufen Leute dieauf einen schlag wie aus dem nichts im Dealersroom standen nachdenke, scheint es doch wahr gewesen zu sein. :)


Nun, man darf bei solchen Vergleichen nicht vergessen, das wir damals einen Videoraum weniger hatten, so etwas wie die Teestube fehlte und auch in den Tagungsräumen war damals weniger Aktivität. Gamesroom und Mangabibliothek sind im Vergleich zu damals auch vergrößert worden.

Doch das ganze macht sich vor allem dadurch bemerkbar das weniger in den Fluren los ist. Es sind halt mehr Leute in den Räumen die erst mal wo her kommen müssen.
It's easy, when you know how!
Karsten Schubert
 
Beiträge: 471
Registriert: Di. 26.08.2003 19:27h
Wohnort: Braunschweig/Hannover

Beitragvon Markus Klein » Do. 11.05.2006 22:11h

Karsten Schubert hat geschrieben:Nun, man darf bei solchen Vergleichen nicht vergessen, das wir damals einen Videoraum weniger hatten, so etwas wie die Teestube fehlte

Nicht ganz, denn 2004, worauf sich Cube bezog, gab es die Teestube schon.
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Beitragvon marcus » Di. 16.05.2006 17:36h

also ich mag brehna einfach von der location her
nur die raumaufteilung fand ich dieses jahr etwas blöde
der go raum ist meiner meinung zu groß ausgefallen, da hätte man locker mit einem der workshop tauschen können und auch in der teestube war es manchmal recht voll
Benutzeravatar
marcus
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo. 05.04.2004 18:15h
Wohnort: Luppa/Sachsen

Beitragvon doc_tomoe » Sa. 20.05.2006 18:20h

da macht der Marathon schon mal halt vor den Toren Leipzig, und was passiert: mich verschlägts 400 Km weiter westlich ins Hesselande. Tut mir leid, das ich dies Jahr nicht kommen konnte - aber irgendwomit muss man sich ja seine Brötchen äh Hentais verdienen. :P
Benutzeravatar
doc_tomoe
 
Beiträge: 29
Registriert: Do. 03.02.2005 10:10h
Wohnort: wiesbaden

Vorherige

Zurück zu Anime Marathon 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron