AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Infos und Diskussionen zur Convention der Tomodachi im Jahre 2009 in Königslutter

Moderator: himitsu

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Markus Klein » Do. 21.08.2008 21:17h

Wenn Du mit demselben Auto besetzt mit 4 Personen auf der Landstraße 6 Liter verbrauchen willst, dann müßtest Du um auf der Autobahn auf 10 Liter zu kommen aber einen ganz schön rasanten Fahrstil an den Tag legen... :sweat:
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon hergen » Do. 21.08.2008 22:07h

Shane hat geschrieben:Also Zugfahren ist selbst mit dem Sparpreis für 29€ pro Fahrt ZU teuer.
Ich hab mich mal hingesetzt und gerechnet. (Kann ich son bisschen, hab ich mir sagen lassen):


Ein Milchmädchen kann besser rechnen. :P

1. Das Auto verursacht neben den reinen Benzinkosten erhebliche Anschaffungs-, Wartungs- und Versicherungskosten, die auf die Fahrleistung umgelegt werden müssen. Wenn du die unter "sowieso da" verbuchen willst, kann der regelmässige Bahnfahrer genauso gut auch seine Bahncard100 unter den Tisch fallen lassen und kommt dann auf 0,00Eur Fahrtkosten. ;)

2. 560km am Steuer nach drei anstrengenden Marathon-Tagen mit wenig Schlaf sind Selbstmord. Für den fairen Vergleich kommt also noch eine zusätzliche Hotelübernachtung pro Kopf hinzu, die sich der Bahnfahrer spart.

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Sheena » Do. 21.08.2008 23:22h

hergen hat geschrieben:1. Das Auto verursacht neben den reinen Benzinkosten erhebliche Anschaffungs-, Wartungs- und Versicherungskosten, die auf die Fahrleistung umgelegt werden müssen.


ich kenne kaum einen der nicht zumindest an den vershcleiß von langen fahrten denkt ^^ geschweige denn andere kosten die auch ohne fahren anfallen
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Shane » Fr. 22.08.2008 23:55h

Klar, man kann den Verschleiß noch mit rein rechnen. Aber ob die Karre nun zuhause aufm Hof vom Marder zerfressen wird oder von mir bewegt wird, verliert so oder so an Wert. Ausserdem ist es nicht so, als würde ich mir extra für diese Fahrt ein Auto zulegen. Der Bahncard inhaber wird die Kente für die 100er Karte auch nicht einfach so hinlegen, weil er eine Fahrt umsonst will. Und auch die Versicherung muss ich so oder so zahlen. Auch die Wartung bzw. der Kundenservice ist nicht nur laufleistungs sondern auch Zeit abhängig, heißt mein Auto wird so oder so jedesmal durchgecheckt wenn ich Reifen wechseln lasse. Und ob ich jetzt mehr die Bremsen in 1000km Stadtverkehr oder eher die Reifen auf 1000km Autobahn abnutze.. ghupft wia gsprunga.

Sicher kann der Bahncard 100 Besitzer sagen, die Bahnfahrt kostet ihn nichts. Kann ich nichts dazu sagen. Wenn er sowieso eine besitzt, spricht doch nichts dagegen, sie zu nutzen. Ich habe eben ein Auto zur Verfügung, warum soll ich es nicht nutzen? Jeder nach seinen Möglichkeiten. Solche Rechnungen machen meiner Meinung nach für Privatleute keinen Sinn und sind auch Praxisfremd. kaum einer wird sich darüber gedanken machen, ob er jetzt für die Fahrt zum Bäcker nicht doch lieber das Fahrrad nimmt, weil jeder Kilometer das Auto abnutzt. Ein Auto ist ein Nutzgegenstand, wenn ich ihn nicht nutze, dann kann ich das Ding doch gleich verkaufen. Zumal die Wertminderung größtenteils nichtmal vom Tatsächlichen Zustand abhängig ist, sondern zum Großteil davon, was für eine Marke und welches Modell es ist, weil einige "Experten" meinen, dieses und jenes Modell verliere schneller an Wert als das andere, derweil isso.

560km Fahrt sind natürlich nicht ohne. Aber im Zug möchte ich sie auch nicht unbedingt verbringen. Solange man ncoh einen 4er platz für sich alleine hat im Zug, gehts ja noch. Aber wenn die mal alle voll sind, mit Mitfahrern die mal mehr mal weniger angenehm sind, wirds ziemlich eng und auf die Dauer auch ungemütlich. Berlin 2006 lässt grüßen. Ausserdem vergeht so ne Strecke wie im Flug, wenn man gute Musik und nette Mitfahrer hat. Und mehr als eine Pinkelpause braucht es auch nicht, wie ich dieses Jahr gemerkt habe :D Und ausserdem sagt keiner dass man 3 Tage durchmachen muss oder? (Zumal ich das eh nur eine Nacht durchhalten würde :sweat: ) Als Fahrer hat man immer eine gewisse Verantwortung, ob man nun auf der Party nichts trinkt oder sich beim Marathon eine Mütze Schlaf mehr gönnt.

Und dann sind da noch die Autospezifischen Vorteile: Ich kann wann ich will fahren, wo ich will. Berlin 2006 musste ich nach dem Marathon noch bis Mitternacht in Berlin HBF auf den Nachtzug warten, weil ich sonst den spezialpreis nicht bekommen hätte. Ich kann ohne weiteres 4 Sporttaschen und etwaiges sperriges Cosplay Zuberhör oder Händlerraum Beute im Kofferraum unterbringen, brauche nicht ständig ein Auge darauf haben, dass mir wer was klaut...

Die Werte mit denen ich gerechnet habe sind Schnitte bei denen ich von meinem persönlichen Fahrstil und Erfahrungen ausgehe. Bis 100 hab ich einen Recht moderaten Verbrauch, danach kann ich eigentlich für jede 10km/h mehr aufm Tacho 1l mehr auf 100km rechnen. Und gerade Autobahn ist wenn man in den Werktagsverkehr oder gar einen Stau (2009 is der AM am letzten Osterferien WE in Bayern -> Rückreiseverkehr!!) gerät tödlich für den Durchschnittsverbrauch. Deswegen hab ich Autobahn etwas höher angesetzt, und Landstraße etwas niedriger. Klar, im Endeffekt sind es nur schätzungen die mir auf beiden Strecken durch bestimmte Gegebenheiten verdorben oder begünstig werden können. Aber deswegen hab ich ja auch geschätzt, zwar aufgrund einer erfahrungsmässigen Basis, aber eben geschätzt. Wie gut, wird sich Ostern 2009 zeigen :D Ausserdem: Autobahn = Krieg!

Nun gut, vielleicht sollte ich relativieren: MIR ist die Bahn mit den mir gegebenen Möglichkeiten und Alternativen zu teuer und selbst wenn der Preis gleich wäre, gibt es immernoch ein paar Vorteile, die mich zum Auto neigen lassen.

Wenn jemand eine Bahncard 100 hat und gerne zug fährt und auch sonst keine Probleme mit dem Zug hat, für den is Zugfahren besser. Ich empfehle aber jedem zu überlegen, was für ihn sinnvoller ist, und sich nicht blindlings für dass zu entscheiden, was günstiger scheint.
Shane
 
Beiträge: 149
Registriert: Di. 16.09.2003 20:57h
Wohnort: Köthen

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Sheena » Sa. 23.08.2008 07:25h

ich finde das trotzdem eine milchmädchenrechnung ^^

wenn du fährst hast du einen größeren verschleiß bestimmter teile als wenn das auto rumsteht und "nur" vor sich hinrostet.

hinzu kommt der spritpreis, es is fraglich bei den ferien und monaten die noch zwischen heute und dem AM09 liegen der preis so "niedrig" bleibt. mit pech muß man 10-20 cent draufrechnen pro liter. ne busfahrt kann sehr entspannend sein... im ice sitzen und pennen... wenn man viel gepäck hat isses natürlich suboptimal, je nach auto kann es aber auch sein das bei 4 leuten ungefähr der selbe platz is als würde man zug fahren ;)
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Shane » Sa. 23.08.2008 14:30h

Die 10 cent hab ich ja shcon draufgerechnet, sprit kost ja momentan zwischen 1,40 und 1,50 € / Liter. Gerechnet hab ich mit 1,60.

Ausserdem ist die Bahn inzwischen auch Dafür bekannt, gerne mal "Energiekostenbedingt" die Preise zu Erhöhen. Und dann kostet das Spezial plötzlich mal 5 € mehr. Bringt mehr Geld und lässt dann das unternehmen an der Börse besser dastehen :roll:


Und ich kanns nur noch wiederholen: Wer sich ein Auto kauft und es dann doch nicht benutzt, hätte sichs gleich sparen können. Denn sonst müsste ich ja nach deiner Auffassung den Wertverfall des Autos auch DANN noch mit einrechnen, wenn ich mit der Bahn fahre, einfach aus dem Grund, weil ich eines besitze. Es hört ja nicht auf zu altern, weil ich es nicht benutze. Und genauso kann ich sagen, dass ich, wenn ich eine Bahncard 100 besitze diese Anteilig anrechnen müsste wenn ich mit dem Auto fahre, weil ich ja trotz allem dafür gezahlt habe.

Man kann das ganze ewig lang gegeneinander aufrechnen um dann am Ende zu sagen, es ist professionell ausgerechnet. aber im Endeffekt kürzt sich das ganze dann doch wieder als unvermeidliche Kosten raus und ich bin wieder am Anfang: Was kost mich die Fahrkarte und was kost mich der Sprit? Und bis zu einer gewissen Kilometergrenze ist es eben einfach günstiger mit dem Auto zu fahren, entsprechende Anzahl Mitfahrer vorrausgesetzt. Schließlich kostet das Spezial so oder so 29€ pro fahrt, ob es nun 500 oder 200 km sind.

Ich fürchte allerdings dass wir da noch ewig weiter disskutieren können, da wir eben verschiedener Auffassung sind.
Shane
 
Beiträge: 149
Registriert: Di. 16.09.2003 20:57h
Wohnort: Köthen

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Markus Klein » Sa. 23.08.2008 16:22h

Sheena hat geschrieben:ich kenne kaum einen der nicht zumindest an den vershcleiß von langen fahrten denkt ^^

Sogenannte Experten sagen allerdings immer wieder, dass gerade lange Autobahnfahrten, bei denen der Wagen bei mittlerer Geschwindigkeit dahingleitet, weit weniger belastet wird als auf Kurzstrecken oder auf Landstraßen mit häufigem Bremsen und Beschleunigen.
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Sheena » Sa. 23.08.2008 23:05h

@shane

genau aus dem grund laufende kosten hab ihc mit ALG2 kein auto, auhc wenn ich die rennplaste in meiner geldbörse spazieren trage seit ich 2001 oder 2002 das ding erworben hab ^^

@markus

ihc sprach von langen fahrten allgemein...


für mich persönlich is gerade bei ewig langen strecken bahn dem auto vorzuziehen, da ich mich selbst kenne. ihc bin generell ständig mehr oder minder müde, da is in den öffentlichen verkehrsmitteln augen zumachen deutlich besser, wenn auch hin und wieder teurer
Benutzeravatar
Sheena
 
Beiträge: 139
Registriert: So. 08.02.2004 11:25h
Wohnort: Teltow (bei Berlin)

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfindenK

Beitragvon Christian Garbs » Mo. 25.08.2008 21:04h

Ron hat geschrieben:Wenn jemand generell eine BC 100 besitzt, kostet ihn die anreise zum AM 0,- da er die BC nicht extra für den AM erwirbt.


Können wir das nächstes Jahr in der Werbung berücksichtigen? Ein dickes "Anreise kostenlos!" auf die Plakete und einen winzigen Sternchentext untendrunter "für Inhaber einer BC100 bei Anreise mit der DB",

so long
Mitch
Webforen - der Versuch, alle Fehler des Usenet zu wiederholen, ohne
irgendeine seiner Stärken nachzuahmen. (Uwe Ohse in dasr)
Benutzeravatar
Christian Garbs
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo. 11.08.2003 20:12h
Wohnort: Münster

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon hergen » Di. 26.08.2008 09:12h

Ron hat geschrieben:Denn wer spart denn schon, wenn er sich ein Auto gekauft hat schon für ein neues? Bzw legt planmäßig für jeden gefahrenen km Geld zurück?


Egal ob du dies (vernünftigerweise) tust oder dich von der "plötzlichen" Investition in eine grössere Reparatur oder Neuanschaffung überraschen lässt... die 1000km hier, die 500km dort, die vielen kleinen täglichen unnötigen Strecken, die du einfach mal fährst, weil das das Auto ja "sowieso da" ist, summieren sich am Ende der Lebensdauer eben doch auf etliche 10.000km, die mehr auf dem Tacho sind. Und die eben doch die Neuanschaffung nach vorne verlagern, die den Wiederverkaufswert spürbar mindern, und die im Laufe der Jahre die eine oder andere ungeplante, teure Reparatur ausgelöst haben. Dafür hätte man viele Fahrscheine kaufen können...

Lange Fahrt: Also ich bin jetzt 1100 km von Paris nach Müncheberg in einem Rutsch gefahren. Das ist nicht _besonders_ anstrengend. Oder anders ausgedrückt: lumpige 600 km sind da nicht der rede wert.


Im Zuge der Reisewelle hatten sie im Fernsehen kürzlich mal wieder einen Beitrag gezeigt, wo nach eigener Aussage nach langer Fahrt "eigentlich noch ganz fitte" Fahrzeuglenker an den mobilen Fahrsimulator gebeten wurden... trotz verheerender Resultate sind die meisten hinterher ungeniert weiter gefahren. Kein Wunder, daß es zur Urlaubszeit so oft kracht auf deutschen Strassen... :-(

Hergen
hergen
 
Beiträge: 545
Registriert: So. 24.08.2003 21:17h
Wohnort: Berlin

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon miho » Mi. 08.10.2008 21:43h

JUCHUUUU
Braunschweig ist nicht weit. Das wird der erste Animemarathon an dem ich nicht Stundenlang in völlig überfüllten Zügen rumeinern muß :mrgreen:
Also eben mal ein paar Dinge abchecken und anmelden !!!
I KNOW I´M STRANGE...
BUT WHAT ARE YOU ???
Benutzeravatar
miho
 
Beiträge: 13
Registriert: Di. 06.02.2007 20:31h
Wohnort: NRW OWL

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Lunaris » Sa. 08.11.2008 21:15h

Die ersten 100 Besucher haben sich bereits angemeldet. Und wie erwartet gibt es bereits jetzt nur noch wenige Einzelzimmer :!:
:arrow: Also am besten schnell anmelden und bezahlen, sofern man doch lieber alleine im Zimmer nächtigen will.
Verliere nie die Fähigkeit zu träumen, denn dies ist der Schlüssel in die Unendlichkeit Deiner Phantasie!
Benutzeravatar
Lunaris
 
Beiträge: 128
Registriert: So. 20.05.2007 18:23h
Wohnort: Bad Harzburg

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Lunaris » So. 30.11.2008 21:55h

Lunaris hat geschrieben:Und wie erwartet gibt es bereits jetzt nur noch wenige Einzelzimmer :!:
:arrow: Also am besten schnell anmelden und bezahlen, sofern man doch lieber alleine im Zimmer nächtigen will.


Zu spät, die Einzelzimmer sind bereits vergriffen :!: Ab jetzt heißt es nur noch ein Bett im Doppelzimmer, wobei die Chance recht gering ausfällt, bei einem tollen 48 Stunden-Programm seinen evtl. unbekannten Zimmerpartner überhaupt mal zu Gesicht zu bekommen :wink:
Verliere nie die Fähigkeit zu träumen, denn dies ist der Schlüssel in die Unendlichkeit Deiner Phantasie!
Benutzeravatar
Lunaris
 
Beiträge: 128
Registriert: So. 20.05.2007 18:23h
Wohnort: Bad Harzburg

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Markus Klein » Sa. 27.12.2008 23:52h

Ich bin heute auf der Durchreise zufällig an Königslutter vorbeigekommen. Um einem Stau auf der A2 zu umgehen, bin ich in Richtung Berlin bei Braunschweig abgefahren und die Bundesstraße 1 nach Helmstedt gefahren, auf der man durch Königslutter kommt, bevor es dann wieder auf die A2 geht, wo der Stau dann übrigens wieder weg war.

Beim Ortsschild Königslutter dachte ich so, ich kann ja mal gucken, ob ich vielleicht zufällig das Hotel sehe, ohne daß ich aber wirklich dran geglaubt habe. Aber gleich am Ortseingang, von Braunschweig aus kommend, direkt hinter dem Ortsschild, stand auf der rechten Seite gleich "Avalon Park Hotel"... ich dachte ich seh' nicht richtig :) Zu verfehlen ist es jedenfalls nicht, und einen guten Eindruck macht es auch (mal wieder).

Richtung in den Ort rein gab es etwas weiter auf der anderen Straßenseite einen Chinesen und schräg gegenüber einen Griechen. Am Ortsausgang, immer noch auf der gleichen Hauptstraße gelegen, gab es noch einen Lidl. Verhungern muß man da also wohl nicht. Obwohl der Lidl zu Fuß wohl doch etwas weit sein wird (3 km?).

Naja, war auf jeden Fall mal eine nette, ungeplante Überraschung, das live zu sehen. Noch ohne ein dutzend Cosplayer vor der Tür :)
Benutzeravatar
Markus Klein
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo. 25.08.2003 08:17h
Wohnort: Nähe Hannover

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Janka » So. 28.12.2008 11:14h

Markus Klein hat geschrieben:Am Ortsausgang, immer noch auf der gleichen Hauptstraße gelegen, gab es noch einen Lidl. Verhungern muß man da also wohl nicht. Obwohl der Lidl zu Fuß wohl doch etwas weit sein wird (3 km?)

Nicht die Leute irre machen! schräg gegenüber vom Hotel ist ein Netto, keine 100m vom Hotel entfernt.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 530
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Shane » Mo. 29.12.2008 21:57h

Es lebe die Finanzkrise.

Der Liter Super für 1,07€.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich das so in etwa bis Ostern hält..
Shane
 
Beiträge: 149
Registriert: Di. 16.09.2003 20:57h
Wohnort: Köthen

Re: AM2009 wird in Königslutter bei Braunschweig stattfinden

Beitragvon Christian Garbs » So. 04.01.2009 19:49h

Jetzt tanken, bis Ostern Radfahren ;-)

so long
Mitch
Webforen - der Versuch, alle Fehler des Usenet zu wiederholen, ohne
irgendeine seiner Stärken nachzuahmen. (Uwe Ohse in dasr)
Benutzeravatar
Christian Garbs
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo. 11.08.2003 20:12h
Wohnort: Münster

Vorherige

Zurück zu Anime Marathon 2009

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron