Besprechung zum AMV Workshop

Infos und Diskussionen zur Convention der Tomodachi im Jahre 2010 in Brehna.

Moderator: himitsu

Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Ash » Sa. 26.09.2009 20:09h

Ich fände einen AMV Workshop echt cool und würde ihn unterstützen (Mithelfen) oder eben auch notfalls selber abhalten.

Auch hier gibt es einige Probleme, bei denen ich noch euren Rat, eure Meinung und eure Hilfe bräuchte:

1.) Können überhaupt genügend Rechner mit nötiger Hard- und Software aufgebracht und in einem passenden Raum aufgestellt werden?
falls nicht:
2.) Macht ein reiner Theorie Workshop dazu Sinn, in dem ich alles nur per Beamer zeige und dazu das Wichtigste und Interessanteste erzähle (+ 2-3 Beispiel AMVs)

3.) Keine AMV ohne Material, ich müsste meine Anime Sammlung mitbringen, damit genügend Material vorhanden ist, um den meisten Teilnehmern zu ermöglichen eine AMV nach ihrem Geschmack zu gestalten.

4.) eine gute AMV zu erstellen benötigt auch gute Musik, auch da müsste ja eine Auswahl vorhanden sein...

5.) eine gute AMV zu erstellen dauert auch mindestens 2-8h , wäre dafür überhaupt jemand bereit teilzunehmen oder mit zu helfen?
Real Name: Elias H.
Benutzeravatar
Ash
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo. 12.05.2008 15:18h
Wohnort: Chemnitz

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Karsten Schubert » Sa. 26.09.2009 22:26h

Ash hat geschrieben:I
1.) Können überhaupt genügend Rechner mit nötiger Hard- und Software aufgebracht und in einem passenden Raum aufgestellt werden?


Also ich denke in Bezug auf Transportkapazitäten: Nein. Wenn man dann noch berücksichtigt, das die Rechner auch nur halbwegs ähnlich konfiguriert sein müssen, dort in einem eigenen Raum aufgestellt werden müssen, sehe ich das als sehr fraglich an.
It's easy, when you know how!
Karsten Schubert
 
Beiträge: 471
Registriert: Di. 26.08.2003 19:27h
Wohnort: Braunschweig/Hannover

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Ash » So. 27.09.2009 10:08h

Ron hat geschrieben:ich halte einen theoretischen workshop mittels beamer-präsentation für völlig ausreichend.
es geht doch darum, zu erklären, was man braucht, wie mans macht, wie alles zusammenspielt.
direkt im Workshop etwas zu machen, dürfte den rahmen sprengen, frustrierend sein etc .


Ok, danke für deine Meinung!

Wenn ich/wir es so machen, dann geht der Workshop wohl maximal 45min oder so, aber das würde ja reichen und ist mir auch recht XD.

Da brauch ich dann auch nur noch einen Beamer, den Rest sollte mein Netbook schaffen. (außer ihr habt Beamer die mehr als 1024x768 unterstützen, weil das die maximale Ausgabeauflösung meines Netbooks ist, da bräuchte ich dann doch einen richtigen PC oder Laptop).
Real Name: Elias H.
Benutzeravatar
Ash
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo. 12.05.2008 15:18h
Wohnort: Chemnitz

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Karsten Schubert » So. 27.09.2009 11:18h

Ash hat geschrieben: (außer ihr habt Beamer die mehr als 1024x768 unterstützen, weil das die maximale Ausgabeauflösung meines Netbooks ist,


Wenn wir solche Beamer haben, wirst du sie nicht bekommen, weil ich sie für das Programm konfisziere. :wink:
It's easy, when you know how!
Karsten Schubert
 
Beiträge: 471
Registriert: Di. 26.08.2003 19:27h
Wohnort: Braunschweig/Hannover

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Ash » So. 27.09.2009 11:22h

Karsten Schubert hat geschrieben:
Ash hat geschrieben: (außer ihr habt Beamer die mehr als 1024x768 unterstützen, weil das die maximale Ausgabeauflösung meines Netbooks ist,


Wenn wir solche Beamer haben, wirst du sie nicht bekommen, weil ich sie für das Programm konfisziere. :wink:



Alles klar lol!
Real Name: Elias H.
Benutzeravatar
Ash
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo. 12.05.2008 15:18h
Wohnort: Chemnitz

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Brakus » So. 27.09.2009 13:19h

Also sollte ich meinen Beamer mitbringen (der es immerhin mit 1080i, also 1440x1080, schafft) würde der wohl in einem Videoraum stehen?
Wollte den eigentlich schon zum letzten Marathon mitbringen, da ich eh eine Garantie auf Alles habe (inkl Verschleißteile). Allerdings ist die Lampe schon sehr lange im Betrieb und es wäre blöd wenn die dann auf einmal wärend des Programmes den Geist aufgiebt. Also zumindest für Die die sich das gerade ansehen wollten.
Zitat Brook von den Strohhutpiraten: Gol D. Roger ich glaube damals gab es einen Rookie der so hieß.
Zitat Rainer AnT Mitglied: Animexx ich glaub damals gab es mal so ein kleines Grüppchen das so hieß.
Benutzeravatar
Brakus
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa. 19.09.2009 22:23h

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Janka » So. 27.09.2009 20:17h

Brakus hat geschrieben:Also sollte ich meinen Beamer mitbringen (der es immerhin mit 1080i, also 1440x1080, schafft) würde der wohl in einem Videoraum stehen?

Ja, unbedingt. Obwohl wir es immer wieder schaffen, genug Beamer zusammenzubringen sind und bleiben sie Mangelware. Genau wie Leinwände.

Wollte den eigentlich schon zum letzten Marathon mitbringen, da ich eh eine Garantie auf Alles habe (inkl Verschleißteile). Allerdings ist die Lampe schon sehr lange im Betrieb und es wäre blöd wenn die dann auf einmal wärend des Programmes den Geist aufgiebt. Also zumindest für Die die sich das gerade ansehen wollten.

Das macht nichts. Wir haben für diese Fälle ein Reservegerät eingeplant.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt in /dev/null.
Ich mag die Schreie.
Benutzeravatar
Janka
 
Beiträge: 530
Registriert: Mo. 07.03.2005 09:22h

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Brakus » Mo. 28.09.2009 16:55h

Janka hat geschrieben:...
Ja, unbedingt. Obwohl wir es immer wieder schaffen, genug Beamer zusammenzubringen sind und bleiben sie Mangelware. Genau wie Leinwände.
...

Mit meiner Leinwand kann ich leider nicht dienen, die ist zu groß um sie mal einfach so mitzunehmen.
Zitat Brook von den Strohhutpiraten: Gol D. Roger ich glaube damals gab es einen Rookie der so hieß.
Zitat Rainer AnT Mitglied: Animexx ich glaub damals gab es mal so ein kleines Grüppchen das so hieß.
Benutzeravatar
Brakus
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa. 19.09.2009 22:23h

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Ash » Di. 29.09.2009 18:48h

Also wenn es dann erstmal keine weiteren Einwände oder Vorschläge gibt, werde ich mich in einer Woche (da hab ich Herbstferien) mal daran setzen den Workshop auszuarbeiten.

Wenn sich mir jemand anschließen möchte, oder noch jemand Vorschläge hat, dann bitte sofort hier reinschreiben ^^!
Real Name: Elias H.
Benutzeravatar
Ash
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo. 12.05.2008 15:18h
Wohnort: Chemnitz

Re: Besprechung zum AMV Workshop

Beitragvon Ash » Mi. 10.02.2010 11:16h

Ich denke der AMV Workshop ist erstmal gestorben.

Gründe:
1. Ich möchte den AM auch genießen und da ich schon 2 mal den Sushi Workshop und dann noch das Quiz mache, wird das zu viel denke ich.
2. Es gibt niemand der sich mir anschließen wollte. (eher nebensächlich)
Real Name: Elias H.
Benutzeravatar
Ash
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo. 12.05.2008 15:18h
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Anime Marathon 2010

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron